Direkt zum Inhalt

Wie viele Luxushotels verträgt Wien?

16.12.2010

Prinzipiell denke ich, dass der Markt schon bisher gesättigt war. Ich sehe die neuen Betriebe aber als Herausforderung.

Manfred Stallmajer, „Das Triest“

Für die Internationalisierung Wiens und die Qualität der Hotellerie ist der Zuwachs sicher von Vorteil, aber wir werden uns alle wesentlich mehr anstrengen müssen in Zukunft. Und es besteht die Gefahr, dass die bereits existierenden Hotels in Versuchung kommen werden, mehr als bisher über den Preis zu verkaufen. Dabei war das durchschnittliche Preisniveau in Wien für die Hoteliers schon bisher nicht berauschend.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Robert Hornman (Wordlhotels), Barbara Danzer (Schick Hotels), Karl Heinz Weinhäupl (Front Office Manager Hotel Am Parkring) und Michael Ball (CEO, Worldhotels)
Hotellerie
24.02.2009

Im Rahmen der WORLDHOTELS-Jahreskonferenz in Monte Carlo, wurde das Hotel Am Parkring mit dem Global Impact Award 2009 ausgezeichnet.

Werbung