Direkt zum Inhalt

Wieder drei Neukunden für Airest

21.07.2004

Österreichs größter Airline-Caterer Airest beliefert drei weitere Neukunden. Nach einer offiziellen Ausschreibung konnte Airest die deutsche Fluglinie „Aero Flight“, Nachfolgegesellschaft der letztes Jahr in Schwierigkeiten geratenen „Aero Lloyd“, unter Vertrag nehmen.

Airest beliefert somit die Ferienflüge der „Aero-Flight“ von Wien auf die griechische Insel Kos und serviert den Fluggästen ein der Tageszeit angepasstes Komplett-Menü. Als Fluggerät kommt ein moderner Airbus A-320 zum Einsatz.

Ebenfalls aus dem Bereich Ferienflug konnte die renommierte deutsche Airline „Hapag Lloyd“ als Neukunde gewonnen werden. Den Passagieren wird auf den Flügen von Salzburg nach Kreta ein „Hot Meal“ wie. z. B. Putenpolpetti mit Pesto und Rahmsauce und als Dessert eine Linzer Schnitte kredenzt. Die Flüge nach Kreta werden mit einer B-737 durchgeführt.

Auch die Fluggäste der „Germania“ werden auf den wöchentlichen Urlaubsflügen von Wien, Salzburg und Linz nach Italien, Griechenland und Spanien von Airest gastronomisch betreut. Die Fluggesellschaft setzt auf diesen Rotationen eine Fokker 100 ein.

Für Airest bedeutet diese Kundenakquisition die Verpflegung von rund 25.000 zusätzlichen Flugpassagieren, für die das Urlaubsvergnügen – zumindest kulinarisch gesehen – schon im Flugzeug beginnen kann.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Besucher sollen sich sicher fühlen. Deshalb gibt es beim Rumfestival und beim Ginmarkt heuer Zeitfenster.
Gastronomie
30.07.2020

Die Veranstaltung geht von 25. bis 26. September mit einem neuen, sicheren Konzept über die Bühne. 

Gastronomie
30.07.2020

Ziel der Umfrage ist es, die aktuelle Stimmung der Wienerinnen und Wiener im Rahmen der Corona-Krise zu erheben. Bitte teilen Sie die Umfrage mit Ihren Gästen!

 

Gastronomie
30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen ...

Roman Horvath (li.) und Heinz Frischengruber.
Wein
29.07.2020

Platz drei weltweit, Platz eins in Europa: Die Domäne Wachau räumt beim „World’s Best Vineyards Award“ ab.

Eine Kämpferin für gesunde Ernährung. Wiener gründete in Berlin eine Stiftung für gesunde Ernährung bei Kindern.
Gastronomie
23.07.2020

Die Gastro-Betriebe der TV-Köchin und EU-Parlamentarierin Sarah Wiener sind insolvent. Grund sind nach eigenen Angaben die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft. 

 

Werbung