Direkt zum Inhalt

Wien: 90-Tage-Limit bei Vermietung über Airbnb?

25.07.2019

Geht es nach den Plänen von Wien Tourismus, dürfen Privatvermieter auf Airbnb und Co künftig nur mehr 90 Tage im Jahr anbieten. 

Geht es nach Wien-Tourismus-Chef Norbert Kettner soll es in Wien schon bald bei der Zimmer- oder Wohnungsvermietungen über Plattformen wie Airbnb und Co Jahreslimits geben. "Ich bin ein Fan davon, die Vermietungsdauer zu beschränken. 90 Tage im Jahr hielte ich für sinnvoll, das ist in vielen europäischen Städten üblich", sagte Kettner gegenüber der APA.

Seit langem wird in Wien über unlautere Konkurrenz für Hotels und Pensionen durch Plattformen wie Airbnb aus. Bislang glaubte man, dass die steigende Nachfrage von Vermietungsplattformen vor allem auf Kosten von klassischen Beherbergungsbetrieben im niedrigen Preissegment gehen. Diese Vermutung dürfte sich aber nicht eindeutig belegen lassen. Denn laut Halbjahresbilanz 2019 sind die Nächtigungen in der Ein-und Zwei-Stern-Kategorie überdurchschnittlich gestiegen - konkret um 12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Zuwachs über alle Kategorien lag bei 6,8 Prozent.

Wie viele Nächtigungen es auf Vermittlungsplattformen gibt, wird nicht exakt erhoben. 724.000 Nächtigungen (etwa jede zehnte Gesamtnächtigung) gehen in Wien auf das Konto von Jugendherbergen, Campingplätze und Ferienwohnungen wozu auch die meisten Angebote von Airbnb zählen.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
11.09.2019

2021 laufen sämtliche Dauerbewilligungen für Schanigärten in Wien aus. Das betrifft rund 620 Wirte. Das Problem: Die Stadt Wien möchte im Sinne ihrer Bürger den Platz für Passanten erweitern: Sie ...

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Expertise
22.08.2019

Expertise: Der Hype um Chatbots im Tourismus war groß. Ebenso die Ernüchterung. Das lag daran, dass die Technik nicht ausgereift war. Heute ist das anders.

Werbung