Direkt zum Inhalt
Eintönige Alltagssituationen werden im Vorbeigehen zu farbenfrohen Urlaubssettings. Am Ende des Ganges werden alle Ganges werden alle ArtWorks noch einmal in einer übersichtlichen, gekachelten Form in der „SecretGallery“ (Bild) dargestellt.

Wien begrüßt Fluggäste mit Kippbildern

21.11.2016

Im Terminal 3 des Flughafen Wien begrüßen seit kurzem großflächige „Kippbilder“ die Passagiere. Die Illustrationen des Künstlers Daniel Triendl verwandeln sich beim Vorübergehen von eintönigen Alltagssituationen in farbenfrohe Urlaubssettings. 

Tolle Idee: Dank eines Gemeinschaftsprojekts von Österreich Werbung, WienTourismus und Flughafen Wien begrüßen seit kurzem großflächige „Kippbilder“ in Wien ankommende Fluggäste. Dabei verwandeln sich Dinge des Alltags dank Lentikulardruck im Vorbeigehen zu farbenfrohen Österreich- und Wien-typischen Motiven wie Sachertorte, Riesenrad oder Berggipfel. 

Lust auf Urlaub machen

Ziel ist es, den Gast unmittelbar nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug auf eine ganz besondere Art Willkommen zu heißen. „Die Bilder machen Lust auf Urlaub in Österreich und Wien im Speziellen und bereiten gleichzeitig dem Gast einen herzlichen und kurzweiligen Empfang“, sind ÖW-Chefin Petra Stolba und Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus, überzeugt. „Die Farbwelt ist auffällig und modern und bedient sich der österreichischen Geschichte in Kunst, Kultur und Grafikdesign. Durch mehrmaliges „Hin-und-Her-flippen“ des Bildes wird der Besucher dazu animiert, sich mit dem Bild auseinanderzusetzen.“

Secret Gallery

Am Ende des Ganges werden alle ArtWorks noch einmal in einer übersichtlichen, gekachelten Form in der „SecretGallery“ dargestellt und verknüpft mit den online abrufbaren tieferführenden Informationen. So kann der Gast auch während seines Aufenthalts in Österreich mehr über sein Lieblingsmotiv und die Geschichte dahinter erfahren.

Umgesetzt wurden die Illustrationen mittels Lentikulardruck von den Künstlern Daniel Triendl und Karan Singh, das Konzept kam von der Agentur Seite Zwei. 

Link zum Video

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Karfiol: Daraus machen sie ihr Signature Dish im Seven North
Gastronomie
31.05.2019

Das beliebte Miznon in der Wiener Innenstadt hat einen größeren Bruder bekommen: israelisches Streetfood von Eyal Shani im Hotel Max Brown. Laut und herrlich mutlikulti! So macht Essen im Hotel ...

Nimmt das Ende des Plan T ausgerechnet in einer Airbnb-Finca seinen Anfang?
Tourismus
29.05.2019

Im September gibt es Neuwahlen. Doch was passiert bis dahin – und was nicht?

Das Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ wurde vom Dornbirner Alpenverein gegründet. Heute gehört es Rhomberg Reisen.
Hotellerie
29.05.2019

Aktivurlaub im „Störrischen Esel“ auf Korsika - oder so funktionierte Tourismus früher: Wie der Dornbirner Alpenverein ein ungewöhnliches Feriendorf auf die Beine stellte.

 

Tourismus
29.05.2019

Das diesjährige Schrammel.Klang.Festival rund um den Herrensee in Litschau unternimmt von 5. bis 7. Juli 2019 eine musikalische Reise von Wien in den Norden.

Werbung