Direkt zum Inhalt

Wien: Hotel Ananas wechselt Besitzer

23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Der österreichische Unternehmer Michael Tojner baut mit seiner Wertinvest sein bereits bestehendes Hotel-Portfolio deutlich aus: Nach dem InterContinental am Stadtpark, dem Hotel Kummer auf der Mariahilferstraße (zukünftig „Hotel Motto“) und dem 25hours Hotel (50-Prozent-Beteiligung) wurde nun das Wiener Hotel Ananas übernommen. Das 539 Zimmer-Haus umfasst eine Gesamtfläche von 21.500 m² und ist das größte 4-Sterne-Hotel in Wien. Die Lage in der Nähe des Wiener Naschmarktes, direkt an der U4 (zukünftig am neuen U-Bahn Drehkreuz U2/U4 Pilgramgasse), machen das „Ananas“ schon seit Jahrzehnten zu einem beliebten und von Touristen und Geschäftsreisenden gleichermaßen geschätzten Hotel.

 Mit dem Erwerb des Hotel Ananas will die WertInvest künftig mit drei Häusern – dem Hotel Intercontinental, dem Hotel Motto und dem Hotel Ananas - das für Wien durchaus bedeutsame Konferenzgeschäft weiter ausbauen und die im Convention-Segmet notwendigen Synergien zwischen den einzelnen Betrieben optimieren. Im Hotel Ananas sind Investitionen - etwa in den Ausbau der Konferenzräumlichkeiten – geplant.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Hit auch bei  Einheimischen: das Sky-Restaurant auf dem Hotel Pitter.
Hotellerie
17.10.2019

Vor 20 Jahren pachtete Georg Imlauer sein erstes Hotel – heute ist Imlauer Hotels & Restaurants eine etablierte Marke mit 300 Angestellten. Nicht nur in Salzburg.

Julia Kallinger (Produktmanagerin), Reinhard Andorfer-Traint (FB-Leiter), Alexander Wögerer (Wögerer), Veronika Herndler (Trainerin Service), Georg Franz Spiegelfeld (Kurator), Mike Schmitt (Lehrgangsleiter Bar), Gerold Royda (FG-Obmann Hotellerie OÖ), Silke Tautermann (Lehrgangsleiterin Wein).
Gastronomie
17.10.2019

Das Wifi Linz bietet jede Menge Fortbildung für Köche, Kellner und Gastronomen. Auch eine Abkürzung zum Lehrabschluss. Wir haben uns vor Ort umgesehen.

Die App  #RelatedToAustria soll Gäste nach Österreich holen.
Tourismus
07.10.2019

Mit der Anleitung von Ludwig van Beethoven durch Wien flanieren. Das bieten jetzt von Österreich Werbung und Wien Tourismus initiierte virtuelle Stadtrundgänge. Künftig könnte diese Methode auch ...

Eine echte Aufwertung des Pratersterns.
Gastronomie
03.10.2019

Aus der ehemaligen Polizeistation am Wiener Praterstern wird eine „yamm!“-Niederlassung – endlich. Qualitätsgastronomie kann dem Platz nur guttun.

 

Hotellerie
17.09.2019

Gemeinsam mit einem Berliner Start-up entwickelte die ÖHV eine Serviceseite für Softwarelösungen.

Werbung