Direkt zum Inhalt
Wien sucht eine nachhaltige Tourismusstrategie.

Wien lässt seine Tourismusverträglichkeit erforschen

07.12.2016

Strategie für mehr Gäste: Gemeinsam mit der Modul University erforscht Wien seine „Tourismusverträglichkeit“.

Der Städtetourismus ist seit Jahren der Wachstumsmotor im Tourismus. In den vergangenen fünf Jahren stiegen Städtereisen in Europa um 20 Prozent. Um dieses Potenzial noch besser zu heben und diese positiven Effekte auch mit zunehmendem Gästewachstum zu verbinden, erforscht WienTourismus gemeinsam mit der Modul University die „Tourismusverträglichkeit“ der Hauptstadt.

„Wir möchten europaweit einen vorausschauenden Beitrag zu nachhaltiger Tourismusentwicklung im urbanen Raum leisten, die von der einheimischen Bevölkerung mitgetragen und unterstützt wird“, erklärt Tourismusdirektor Norbert Kettner. Mit der Erhebung wurde Jung-Akademiker und Tourismusfachmann Sebastian Ferrari betraut. Der Deutsch-Italiener ist kein Unbekannter und errang 2015 den 3. Platz des Young Hotelier Award. Der WienTourismus erwartet innovative Strategien, mit denen Europas Metropolen Wachstumsszenarien begegnen und diese aktiv gestalten. Wien soll Best-Practice-Beispiel werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Herren vom Vorstand Airport Klagenfurt und des Mehrheitseigentümers Lilihill.
Tourismus
22.08.2019

Aviation City Klagenfurt: Bis 2024 soll der gesamte Klagenfurter Flughafen komplett neu errichtet werden - inklusive Buchungsportal.

Wolfgang Krivanec und Noel Pusch
Gastronomie
14.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit Kurzem als exotischer Trend von ...

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Tourismus
30.07.2019

Nächtigungen in der Vorsaison stiegen laut WIFO um 3,7 Prozent. Dennoch ist der Zeitraum Mai bis Juni kein wirklich guter Indikator für die ganze Sommersaison.

Tourismus
25.07.2019

Das Fluggasthelfer-Portal AirHelp hat die 20 größten DACH-Flughäfen analysiert und auf Verspätungen abgeklopft. Das Ergebnis ist für den Wiener Flughafen auch heuer wieder ernüchternd.

Werbung