Direkt zum Inhalt

Wien: mehr Tourismus-Lehrlinge

16.01.2019

Im Jahr 2018 gab es in Wien 6,6 Prozent mehr Lehr-Einsteiger. Besonders stark ist der Anstieg in den Tourismusberufen.

Aktuelle werden in den Lehrbetrieben in Wien 13.185 Lehrlinge ausgebildet, das sind drei Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Unternehmen, die Fachkräfte heranbilden ist gestiegen (plus 104 Unternehmen = 3,2%).

Die Wiener Betriebe freuen sich über das Interesse an Lehrberufen. Insgesamt sind in Wien derzeit 4,282 Lehrlinge im ersten Lehrjahr (plus 6,6 % im Vergleich zum Vorjahr)

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
13.05.2020

Das so legendäre wie bei seinen Nachbarn umstrittene Strandcafé an der Alten Donau kehrt zurück: Ab dem 15. Mai serviert der seit 1921 bestehende Traditionsbetrieb wieder am Holzfloß seine ...

Angebote zum Re-Start gibt es u.a bei "zum Herkner"
Gastronomie
07.05.2020

Unter dem Motto „Gemeinsam aus der Krise“ startet in Wien von 25. Mai 2020 bis 31. Mai 2020 die „Re-opening Woche“.

Das wird heuer nur digital über Soial Media und Videochat gehen. Ob das dann auch Spaß macht?
Gastronomie
24.04.2020

Nach der Absage des größten Volksfestes der Welt in München, musste auch die Wiener Wiesn die Segel streichen. Als "Ersatz" bitet man jetzt digitales Feiern an. 

Erhebungszeitraum: 16.3.2020 -29.3.2020, n=379,
Gastronomie
09.04.2020

Eine repräsentative Umfrage unter Wiener Gastronomen zeigt: Mehr als 50 Prozent der Betriebe können die Corona-Krise maximal einen Monat aus eigener Kraft überstehen.

Werbung