Direkt zum Inhalt

Wien: mehr Tourismus-Lehrlinge

16.01.2019

Im Jahr 2018 gab es in Wien 6,6 Prozent mehr Lehr-Einsteiger. Besonders stark ist der Anstieg in den Tourismusberufen.

Aktuelle werden in den Lehrbetrieben in Wien 13.185 Lehrlinge ausgebildet, das sind drei Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Unternehmen, die Fachkräfte heranbilden ist gestiegen (plus 104 Unternehmen = 3,2%).

Die Wiener Betriebe freuen sich über das Interesse an Lehrberufen. Insgesamt sind in Wien derzeit 4,282 Lehrlinge im ersten Lehrjahr (plus 6,6 % im Vergleich zum Vorjahr)

Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Tourismus
22.08.2019

Asylwerbern könnte künftig wieder der Zugang zu Lehrberufen und der Abschluss einer Ausbildung ermöglicht werden. Das wäre eine Umkehr der zuletzt angewandten Praxis. 

Wolfgang Krivanec und Noel Pusch
Gastronomie
14.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit Kurzem als exotischer Trend von ...

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Werbung