Direkt zum Inhalt

Wien weiterhin im Tourismus-Hoch

22.02.2005

Höchst erfreulich begann das „Jahr nach dem Rekord“ für die Wiener Tourismuswirtschaft: Der heurige Jänner war mit 453.000 Gästenächtigungen der beste aller Zeiten und übertraf den vorjährigen um 7,3 %. Zum Nächtigungs-Rekord von 2004 (+ 6,0 %) liegt nunmehr auch das Ergebnis der Netto-Nächtigungsumsätze vor, die sich noch dynamischer entwickelten und mit 331,6-Millionen-Euro den stolzen Zuwachs von 9,0 % ausweisen.

Im Jänner 2005 verzeichnete Wien insgesamt 453.000
Nächtigungen, um 7,3 % mehr als im Vergleichsmonat des
Vorjahres. Die nicht-deutschsprachigen Hauptmärkte des
Wien-Tourismus erbrachten durchwegs zweistellige
Zuwachsraten, Deutschland und die Schweiz legten ebenfalls
gut zu, nur der Inlandstourismus war deutlich schwächer. Zu
dem erfreulichen Jänner-Ergebnis hat auch die „EURO
Amusement Show“ beigetragen, ein Kongress zum Thema
Freizeitparks, der von 28.1. bis 1.2.2005 im Messe Wien
Kongresszentrum abgehalten wurde, und zu dem rund 6.000
Teilnehmer angereist waren. Die Beherbergungsbetriebe
profitierten in allen Kategorien von den Jänner-Zuwächsen,
und die durchschnittliche Bettenauslastung der Wiener
Hotellerie stieg auf 35,9 % (1/04: 35,4 %), was einer
Zimmerauslastung (sie wird in Österreich nicht erhoben) von
rund 43 % entspricht.

Eine hervorragende Ergänzung der Rekord-Bilanz 2004 ist das
erst jetzt vorliegende Gesamtergebnis der von den
Beherbergungsbetrieben erzielten Netto-Nächtigungsumsätze.
Stiegen die Nächtigungen im Vorjahr um 6,0 % auf 8,4
Millionen, so entwickelten sich die dadurch bewirkten
Netto-Umsätze noch dynamischer: Sie ergaben insgesamt 331,6
Millionen Euro, was eine Steigerung von 9,0 % bedeutet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker gerift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Gastronomie
24.09.2020

Ziel der stratisfaction-Befragung ist es, die aktuelle Stimmungslage zu erfassen. Als Dankeschön werden 5 Vienna City Experience Cards & 20 Gastro-Gutscheine á 20€ verlost. Bitte leiten Sie ...

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Werbung