Direkt zum Inhalt
Bei der Präsentation der Bierwoche dabei: Bierpapst Conrad Seidl, Gastronom Toni Mörwald, Gastro-Obmann Peter Dobcak.

Wiener Bierwoche startet

18.06.2018

In zahlreichen Top-Restaurants in Wien und NÖ wird in der Woche vom 2. bis 8. Juli ein 3-Gänge-Dinnermenü inklusive Bierbegleitung für pauschal 34,50 Euro angeboten. 30 Restaurants und 22 Hauben nehmen teil.

Neue Restaurants kennenlernen und Menüs mit Bierbegleitung zum Freundschaftspreis genießen: Mit diesem Konzept wollen zahlreiche Restaurants in Wien und Niederösterreich (neue) Gäste anlocken. Die erste von Culinarius initiierte Wiener Bierwoche für Top-Restaurants in Wien und Niederösterreich findet von 2. bis 8. Juli statt. Es werden 30 Restaurants teilnehmen. In einer traditionell ruhigen Woche (Anfang der Schulferien und mitten in der Fußball WM) können Gastronomen, die beispielsweise nicht auf Public Viewing setzen wollen oder können, zusätzliche Umsätze generieren.

So wird während der Bierwoche ein 3-Gänge-Dinnermenü inklusive Getränkebegleitung (Bier oder Mineralwasser) für pauschal 34,50 Euro angeboten. Einige Restaurants bieten auch ein 2-gängiges Mittagsmenü inklusive Getränkebegleitung um pauschal 15,50 Euro an. Restaurants, die mehr als eine Haube verfügen, können pro zusätzlicher Haube einen Aufpreis von 5 Euro für das Mittagsmenü und 10 Euro für das Abendmenü verlangen.

Teilnehmende Betriebe

Juan Amador („Restaurant Amador"), Toni Mörwald ("Toni M." und "Zur Traube"), Mario Bernatovic vom „Kussmaul", Michael Böhm vom „Landgasthaus Böhm", Norman Etzold vom „Edvard im Kempinski" sowie Spitzenrestaurants wie Huth Da Max, Beef & Glory, Huth Gastwirtschaft, Huth Da Moritz, Sakai, Flatschers Restaurant und Bar, Flatschers Bistrot und Bar, Pichlmaiers zum Herkner, Das Dreieck, Das Wieden, Gastwirtschaft im Durchhaus, el Hans, Bodulo, Bolena, Vienna 1st, Wiener Rathauskeller, Restaurant im Radisson Blu Style Hotel, Vikas, Gergely's, Family and Friends, GO!Wien, Stilbruch, La Mia, The Room – Sofiensäle.

Tischreservierungen sind ausschließlich auf www.bierwoche.wien möglich. Zum schnellen Finden freier Plätze gibt es einen „Tisch Ticker" mit der Anzahl der noch verfügbaren Plätze in jedem der Restaurants.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Innerhalb eine Stunde stellt  Florian Kuzeja 1.000 Liter  Eierlikör her.
Gastronomie
13.11.2018

Was genau macht eigentlich ein Lebensmitteltechniker? Gute Frage. Daher hat sich die ÖGZ auf nach Oberösterreich gemacht, um einem solchen über die Schulter zu sehen.

 

Peter Lammer schupft die Küche im Johanneskeller in Salzburg.
Tourismus
12.11.2018

Die Wirtschaft floriert, und der Fachkräftemangel nimmt zu. Das betrifft vor allem die Gastronomie und Hotellerie. Eine Personalreserve stellen Menschen mit Behinderungen dar. Aber erst wenige ...

Das Zero-Waste-Konzept „Isla“ aus Berlin war Hauptgewinner des Gastro-Gründerpreises 2018.
Gastronomie
30.10.2018

Beim Gastro-Gründerpreis werden auch heuer wieder die spannendsten Konzepte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz gesucht.

 

Gastronomie
30.10.2018

Kein Grund für Wirte, sich davor zu fürchten, ihren Gästen Gratis-Leitungswasser ausschenken zu müssen.

Am Craft Bier Fest kann in entspannter Atmosphäre verkostet und gefachsimpelt werden. Heuer werden zudem Brauereien aus Flandern vorgestellt.
Bier
25.10.2018

Geballte Biervielfalt: Am 24. und 25. November findet das Craft Bier Fest Wien statt.

 

Werbung