Direkt zum Inhalt

Wiener Wein ganz oben

18.03.2010

Die beiden Weingüter Mayer am Pfarrplatz und Rotes Haus zählen zu den besten der Stadt Wien sei stolz: Unübersehbar prangte der Riesling Alsegg vom Weingut Mayer am Pfarrplatz als Sieger des Weinwettbewerbs AWC von Großplakaten in Wien.

Tatsächlich ist heute ein Phänomen zu beobachten, das noch vor wenigen Jahren schwer vorstellbar war – dass nämlich das Weinbaugebiet Wien Qualitäten jenseits des Heurigen hervorbringen kann. Einer, der sich immer für Qualität eingesetzt hat war Franz Mayer, und sein Nachfolger Hans Schmid erweist sich als ausgesprochen „würdig“.

Mit seinem Team (Kellermeisterin Barbara Wimmer und Geschäftsführer Gerhard Lobner) präsentierte Eigentümer und Visionär Schmid nun die aktuellen Weine seiner beiden Weingüter Mayer am Pfarrplatz und Rotes Haus in der Wiener Sky Bar für die Gastronomie.

Fazit: Wien kann zurecht auf seinen Wein stolz sein, auch der Jahrgang 2009 zeigte sich ausdrucksstark: die leichteren Weine wie der „einfache“ Gemischte Satz bereits sehr zugänglich, die kräftigeren mit viel Potenzial für die Zukunft. Der größte Schatz des Weinguts ist laut Hans Schmid der Wiener „Grand Cru“ Nussberg, welcher Charakter und Mineralität mitbringt. Diese tollen Anlagen auch in die Weine zu „übersetzen“ ist heuer besonders gut gelungen.

www.pfarrplatz.at 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
23.08.2019

Die WertInvest baut ihr Hotel-Portfolio aus und übernimmt das 539 Zimmer-Haus an der Wienzeile.

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Wolfgang Krivanec und Noel Pusch
Gastronomie
14.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit Kurzem als exotischer Trend von ...

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Werbung