Direkt zum Inhalt

WienWein wächst weiter

15.04.2010

Mit der Präsentation des Jahrganges 2009 zählen nun auch Mayer am Pfarrplatz und Weingut Cobenzl der Stadt Wien zur Gruppe WienWein. Rainer Christ (Jedlersdorf), Michael Edlmoser (Mauer), Fritz Wieninger (Stammersdorf) und Richard Zahel (Mauer) haben es geschafft, die Weinszene der Bundeshauptstadt gehörig in Bewegung zu bringen.

Wiener Wein im Aufwind: die WienWeinWinzer

Nun ist es an der Zeit, den Radius zu erweitern: Die Gruppe wächst um zwei namhafte Produzenten und vereint damit die Spitze des Wiener Weinbaus.

Die zwei Neuen

Weingut Cobenzl:
Das aufstrebende Weingut der Stadt Wien hat in den letzten fünf Jahren unter Betriebsleiter Ing. Thomas Podsednik enorme Investitionen in Weingärten und Kellertechnik getätigt und macht immer häufiger mit seinen eigenständigen Grünen Veltlinern und tiefgründigen Weißburgundern von sich reden.

Mayer am Pfarrplatz: Das wahrscheinlich traditionsreichste Weingut der Stadt kämpft seit jeher für eine neue Qualitätsoffensive des Wiener Weins. Hans Schmid, ehemaliger Werber, hat seit 2007 diese intensive Qualitätsarbeit weiter gesteigert. Gemeinsam mit seinem Produktionsleiter Gerhard Lobner verfolgt er das Ziel, das Potenzial der bevorzugten Lagen des „Mayer" noch gründlicher auszuschöpfen. „Wir sind richtig stolz auf den Zuwachs und unsere neue Größe", freut sich der alte und neue WienWein-Obmann Fritz Wieninger, „mit dieser Erweiterung vereinen wir die gesamte Spitze des Wiener Weinbaus und haben unsere Schlagkraft als Organisation enorm gestärkt." Gemeinsam wollen die sechs Betriebe nun das von den WienWein-Gründern begonnene Werk fortsetzen: Qualität und Ruf des Wiener Weins stärken, sein internationales Standing ausbauen, und dafür sorgen, dass der Wiener Wein seinen bevorzugten Platz weiter behauptet: auf den Weinkarten der Spitzengastronomie.

Walter Tucek

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Erhebungszeitraum: 16.3.2020 -29.3.2020, n=379,
Gastronomie
09.04.2020

Eine repräsentative Umfrage unter Wiener Gastronomen zeigt: Mehr als 50 Prozent der Betriebe können die Corona-Krise maximal einen Monat aus eigener Kraft überstehen.

Gastronomie
26.03.2020

Wie ist der Status-Quo der Wiener Gastronomie? Nehmen Sie sich bitte kurz Zeit. Die Teilnahme dauert etwa 7 Minuten.

Sijawasch Hayat-­Khayyati, Frau Mirjam und Tochter.
Gastronomie
11.03.2020

Sijawasch Hayat-Khayyti und seine Frau Mirjam haben mit dem „Arezu“ im 8. Wiener Gemeindebezirk ihr erstes eigenes Lokal aufgemacht. Die Falstaff-Gabel folgte kurz darauf. Einfach ist es für die ...

Der neue GM Frank Spielmeyer (links) und Regional Director Daniel Twerenbold in der Lobby des Radisson Blu Style Hotel Vienna.
Hotellerie
20.02.2020

Frank Spielmeyer ist der neue GM im Radisson Blu Style Hotel Vienna. Er ist ausgewiesener F&B-Profi und hat für das Haus in der City große Pläne. Wir trafen ihn und Regional Director Daniel ...

Was für eine Schank. Auch die Vitrine: lieblichst.
Gastronomie
14.02.2020

Der legendäre Adlerhof in Wien Neubau wurde einem Relaunch unterzogen. 

Werbung