Direkt zum Inhalt
Gewinner Bernhard Ernst, Wifi NÖ-Kurator Gottfried Wieland, Gewinnerin Daniela Görg (Weingut Malat), Obmann des Landesgremiums Weinhandel Johannes Schachenhuber, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Gewinnerin Eva Steininger, Wifi NÖ-Institutsleiter Andreas Hartl, Gewinnerin Doris Hoffmann, WKNÖ-Direktor-Stv. Alexandra Höfer und Martin Widemann, Lehrgangsleiter für alle WIFI-Weinausbildungen und Präsident-Stv. des NÖ Sommeliervereins.

Wifi Wine-Award: Gewinner stehen fest

29.06.2020

Der Award fand heuer coronabedingt ohne Weinfrühling statt. Ausgezeichnet wurden Gewinner in vier Kategorien.

Beim Empfang in der Wirtschaftskammer NÖ überreichten WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Wifi NÖ-Kurator Gottfried Wieland und Martin Widemann, Lehrgangsleiter für alle WIFI-Weinausbildungen und Präsident-Stv. des NÖ Sommeliervereins, die Urkunden an:

Weingut Steininger aus Langenlois im Bezirk Krems
Kategorie: Weiß Klassik, Wein: Grüner Veltliner Typisch

Weingut Malat aus Furth bei Göttweig im Bezirk Krems
Kategorie: Weiß Reserve 2018, Wein: Ried Steinbühel, Kremstal DAC, Riesling

Weingut Ernst aus Großwiesendorf im Bezirk Tulln
Kategorie: Rot Klassik 2018, Wein: Zweigelt

Weingut Hoffmann aus Mönchhof im Burgenland
Kategorie: Rot Reserve 2017, Wein: Black Pearl, Zweigelt DAC Reserve

„Über 500 eingereichte Weine zeugen von der großen Beliebtheit des Awards in der Wein-Szene“ meint Martin Widemann, der gemeinsam mit WIFI-Weinexperten und Mitgliedern des NÖ Sommeliervereins die Weine verkostet hat. „Der nächste WIFI-Weinfrühling mit der Verleihung des WIFI Wine-Awards wird am 9. April 2021 hoffentlich in gewohnter Weise wieder stattfinden können“, freut sich WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker. Mehr auf: www.noe.wifi.at/weinfruehling

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Kaffeevollautomaten können eine praktische Lösung auch im Profibereich sein. Man muss nur vor dem Kauf genau klären, worauf es einem ankommt.
Gastronomie
06.10.2021

Ohne einen Barista beschäftigen zu müssen, liefern Vollautomaten guten Kaffee. Der Einsatz ist vielfältig und eignet sich für Bereiche der Gastronomie sowie Hotels. Wir haben eine Checklist ...

Im Art-déco-Stil: Das „Lenz“ im Hilton.
Gastronomie
02.09.2021

Das Restaurant im Wiener Hilton Hotel ändert seine Ausrichtung. Aber auch optisch hat sich einiges getan. Dafür wurde eigens ein Londoner Designerteam beauftragt.

Die meisten Gastronomen beharren nicht auf das Tragen von Masken.
Gastronomie
01.09.2021

In Deutschland wird in der Gastro mehr auf das Tragen von Masken geschaut als in Österreich. Das fand eine Studie des Hygiene-Spezialisten Hagleitner heraus. 

Sigi Goufas, Silvia Trippolt-Maderbacher, „Trippolt Zum Bären“, Bad St. Leonhard, Kärnten, Alexander Zach, Kraus Café + Bar, Wien, Thomas Figlmüller, Figlmüller Holding, Wien (v.lo. nach rechts unten)
Gastronomie
24.08.2021

Derzeit wird politisch eine mögliche Einführung der 1-G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte) in der Gastronomie diskutiert. Wir haben Unternehmerinnnen und Unternehmer gefragt, was sie davon halten ...

Das Angebot an italienischen Caféspezialitäten umfasst Klassiker wie Espresso, Cappuccino und Latte Macchiato und wird durch eine Auswahl an typisch amerikanischen Süßspeisen abgerundet.
Gastronomie
12.08.2021

Der US-amerikanisches Fast-Food-Franchise-Systemgastronom Kentucky Fried Chicken startet im August in Österreich mit eigenen KFC-Cafés. Kaffeepartner ist Lavazza.

Werbung