Direkt zum Inhalt

Willkommen Ryuichi Yoshii

03.07.2006

Es gibt, so sagt man, vier Hotspots der großen zeitgemäßen internationalen
Küche: New York, Paris, London … und Sydney. Einer der besten Köche der australischen Metropole – und der unumstritten beste japanische – ist Ryuichi Yoshii.

Yoshiis hintergründige, vielschichtige Persönlichkeit fasziniert, seine Popularität (in Japan durfte er nicht nur mit Manga-Star Yamaoka kochen sondern wurde sogar als Vorbild einer Manga-Figur ausgewählt) erstaunt ebenso wie seine handwerkliche Virtuosität (er kann aus Fisch 200 verschiedene Objekte schnitzen). Seine Kreativität im Vereinen der östlichen und der westlichen Küchenwelt beeindruckt ebenso wie sein
Perfektionismus: Ryuichi Yoshii weiß anhand kleinster Details frischen von absolut frischem Fisch zu unterscheiden, verwendet Messer zum Stückpreis von 6.000 Dollar. Die Zutaten, die er für die Zubereitung seiner Menüs in Salzburg benötigt, werden aus Japan und Australien eingeflogen.

Im Hangar-7 präsentiert der Japaner die Highlights seiner im Japanischen wurzelnden, von westlichem Einfluss geprägten Küche – „eine japanisch-europäische Begegnung, wie ich sie noch nie erlebt habe“, so Hangar-7-Küchenchef Roland Trettl, der sich auf einen „extrem spannenden Monat“ freut: unter anderem mit Lammkotelettes mit Miso-Kruste, Rote-Beete-Tofu mit Seeigel und Kaviar, Tomateneis, Schweinebauch mit Schwarzteefond oder einer Apfelfrühlingsrolle mit Wasabisorbet. Fein abgestimmt dazu serviert werden ebenso traditionelle japanische Getränke wie moderne australische Weine.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im Restaurant „Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Ikarus“-Patron Eckart Witzigmann, Küchenchef Roland Trettl und Gastronomiechef Manuel Lechner ihre besten Kreationen.
Für das Jahr 2006 wurden Roland Trettl (August), Andrés Madrigal (September), Jin Jie Zhang (Oktober), Jean-Georges Klein (November), Alex Atala (Dezember) fixiert.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung