Direkt zum Inhalt

Winterkilos abspecken mit den Niederösterreichischen Naturparken

15.01.2008

Niederösterreichische Naturparke mit dem neuen Wanderpass 2008 und ausführlicher Information erstmals auf der Ferienmesse Wien (17.1. - 20.1.2008) vertreten.

Alljährlich laden die Niederösterreichischen Naturparke ein, sich mit dem Wanderpass in freier Natur gesund zu bewegen und dabei die Vielfalt Niederösterreichs zu erleben. Unter dem Motto "NaturErlebnisVielfalt" stellt der Verein Naturparke Niederösterreich heuer erstmals den Wanderpass und die gemeinsame Broschüre schon im Jänner auf der Ferienmesse in Wien vor. Zusammen mit Vertretern aus den Naturparken sollen die Besucher umfassend über die Programme und Angebote sowie die Idee der Naturparke informiert werden. Ein Glücksrad und zahlreiche Gewinnspiele laden ein, regionale Köstlichkeiten kennenzulernen und ein Familienwochenende in Schrems zu gewinnen. Niederösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Ernest Gabmann und die Landesrätin für Gesundheit und Naturschutz in Niederösterreich Karin Kadenbach, werden den Stand der Niederösterreichischen Naturparke am 18.1.2008 um 10 Uhr offiziell eröffnen.

Die Niederösterreichischen Naturparke werden 2008 ihr gemeinsames Angebot noch weiter ausbauen, ein Erlebnis- und Bildungsprogramm sowie ein Schulprogramm sind geplant. Im März wird die gemeinsame Homepage online gehen, die auch über Aktuelles und Veranstaltungen informieren wird. Ein weiterer Schwerpunkt der Niederösterreichischen Naturparke soll in den nächsten Jahren das Thema Gesundheit und Wellness werden - hierzu ist mit dem Wanderpass schon der erste Schritt im neuen Jahr getan. Rechtzeitig nach Weihnachten um die gesunden Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen.

www.naturparkenoe.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
30.01.2019

Eine norwegische Studie hat Einflüsse des Bratens auf die Bronchien festgestellt. Um das 2,5-fache soll die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Bronchitis steigen. Hauptursache bleibt aber das ...

v.l.n.r.: Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, NÖ Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur) und Christoph Madl (GF der NÖ-Werbung)
Gastronomie
14.01.2019

Auch heuer wieder wird es den Fördercall "Gastgeber" geben: Ab 1. März kann eingereicht werden. 

Christine Jäger (Burgruine Aggstein), Maximilian Deym (Burgruine Aggstein), Christoph Madl, Geschäftsführer Niederösterreich-Werbung,  Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Generaldirektor Hubert Schultes (NÖ-Versicherung), Carina Hagn, Wolfgang Hagn jun., Laudator Paul Leitenmüller (Opinion Leaders Network), Leopold Hagn jun. (Weingut Hagn, Mailberg), Laudator Johannes Zeiler und Mag. Art. Zeno Stanek (Schrammel.Klang.Festival).
Tourismus
16.10.2018

Der Tourismuspreis Niederösterreich zeichnet alljährlich Persönlichkeiten für ihre besonderen Verdienste um die Tourismuswirtschaft in Niederösterreich aus. Im Congress Casino Baden wurden die ...

GF Christof Kastner wurde im Rahmen der Feier der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen
Gastronomie
05.09.2018

Gastro-Großhändler Kastner feierte in seiner Firmenzentrale in Zwettl sein 190-jähriges Bestehen. Warum das Unternehmen so erfolgreich ist, offenbart sich bei einem Blick in seine Geschichte  ...

Beliebt bei Flussfahrtschiffen: Dürnstein
Tourismus
11.07.2018

Vorschlag des Exbürgermeisters von Melk erregt die Gemüter.

Werbung