Direkt zum Inhalt

Wirt am Wort

23.09.2010

 Ich verwende in meinem Betrieb prinzipiell – so weit es möglich ist – Zutaten aus der Region, das heißt aus dem Weinviertel, und dazu gehören eben auch Erdäpfel.

Manfred Buchinger,„Zur altenSchule“, Riedenthal/NÖ

Ich habe auch nur ganz wenig Reis auf der Karte und kaum Nudelgerichte. Das überlasse ich den Italienern, die können das besser. Am liebsten wasche ich die Erdäpfel gut, schneide sie in dünne Scheiben und grille sie – samt der Schale. Darüber etwas Rosmarin und grobes Salz – perfekt. Die Anzahl der verwendeten Kartoffelsorten ist dabei saisonabhängig. Gerade jetzt im Herbst, wenn Erntezeit ist, ist die Auswahl aber besonders groß, jetzt ist die Zeit, um Eräpfelgerichte auf die Karte zu setzen. Ich mach z. B. gerne Schnecken im Kartoffelhäuschen. Dazu kommt eine Schnecke in einen ausgehöhlten Erdapfel und das wird dann überbacken. Das passt traumhaft zusammen.

Die Leute haben inzwischen auch schon gelernt, dass Erdäpfel nicht nur gelb sein können, sondern auch rosa, blau oder schwarz. Die Frage „Gehört das so?“ wenn etwa ein violetter Erdapfel am Teller liegt, kommt allerdings schon noch vor. Oder manchmal gibt’s ein Aha-Erlebnis, wenn schwarze Chips serviert werden, die eben nicht verbrannt sind.

Tabu ist bei mir Convenienceware, es gibt etwa auch keine Pommes frites. Stattdessen bekommt der Gast bei mir selbst gemachte Wedges. Auch Püree wird selbst gemacht und dann mit Trüffel, Paprikapulver oder solchen Zutaten verfeinert.
Manfred Buchinger,„Zur alten Schule“,Riedenthal/NÖ

Falls Sie sich betroffen fühlen, schicken Sie uns bitte ein E-Mail: gast@wirtschaftsverlag.at oder ein Fax: 01/546 64-360

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung