Direkt zum Inhalt

Wirt am Wort

26.04.2012

Jetzt, wo die Sonne unseren wunderschönen Wörthersee schön langsam wieder auf Badetemperatur bringt, präsentiert sich Kärnten von seiner schönsten Seite.

Stefan Sternad, Pavillon, Velden

Bald werden wieder zahlreiche Gäste zu uns kommen und eine Landschaft genießen, um die man uns beneidet. Eigentlich also perfekte Rahmenbedingungen für uns als Gastgeber. Und doch arbeiten viele Betriebe mehr gegeneinander statt miteinander. Der Erfolg des einen wird nicht als Ansporn oder gar als Bereicherung der Region gesehen, sondern als Bedrohung für das eigene Geschäft. Vielfach herrscht die Mentalität vor, dass man sich über den eigenen leeren Gastgarten keine Sorgen machen muss, wenn auch der des Nachbarn leer ist. Neid und Kirchturmdenken herrscht nicht nur bei Tourismusverbänden und Gemeinden, sondern auch bei vielen Gastronomen und Hoteliers vor.

Kritische Worte tun zwar not, aber die sollte man intern äußern, nach außen wünsche ich mir einen gemeinsamen Auftritt mit positiven Botschaften. Einzelne Initiativen wie etwa die Kärntner Spargelwirte zeigen vor, dass man gemeinsam mehr erreichen kann als jeder für sich. Wir Gastgeber sollten statt einer Ellbogen-Mentalität hin zu einem Schulterschluss finden. Sobald die ers­ten schönen Wochenenden wieder für volle Häuser sorgen, wird diese Thematik rasch in den Hintergrund rutschen.

Doch spätestens Mitte September geht die Jammerei über die viel zu kurze Sommersaison wieder los. Das Wetter können wir nicht ändern, unser Angebot jedoch schon. Dafür ist es aber notwendig, dass alle gemeinsam an diesem Ziel arbeiten. Je größer das Angebot, umso attraktiver unsere Destination, und davon profitieren schlussendlich alle.

Falls Sie sich betroffen fühlen, schreiben Sie uns: gast@wirtschaftsverlag.at (Fax: 01/546 64-360)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.10.2009

Im Sommer Wasserski, im Winter Abfahrtsski: Auch in der kalten Jahreszeit ist der Wörthersee ein heißer Tipp für Ski- und Schneespaß. Neu in diesem Winter sind ganz besondere Paketen mit ...

Gastronomie
03.04.2009

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr geht das Gourmet Festival „Haube & Traube“ im Capella Schloss Velden in die zweite Runde. Von 23. bis 26. Oktober 2009 können sich Feinschmecker an ...

Peter Herritsch in neuen Restaurant PurPur
Gastronomie
30.03.2009

Peter Herritsch ist überzeugter Wiederholungstäter, er ­eröffnet gern Lokale. Das PurPur ist Herritsch pur und seine aktuelle Nummer zehn: ein Wohlfühllokal mit New-York-Flair mitten in Klagenfurt ...

Hotellerie
04.02.2009

Gäste setzen Betriebe am Wörthersee an die Spitze der Rangliste. Dies ergab eine aktuelle Analyse von www.hotel.info, dem weltweiten Hotelreservierungsservice ...

Paradegastronom Peter Herritsch feiert gleich zwei Jubiläen
Gastronomie
14.06.2007

Nach vielen Jahren als Barkeeper im Veldner Casino hat sich der gebürtige Klagenfurter Peter Herritsch nach der Saison 1996 nach Wien aufgemacht, um bei seinem Freund Peter Rössler die neu ...

Werbung