Direkt zum Inhalt

Wirtschaftspreis für Mountain Resort Feuerberg

25.05.2011

Wien. Das Mountain Resort Feuerberg in Kärnten gewann beim Kärntner Primus, einem Wettbewerb der Kleinen Zeitung und der Kärnter Wirtschaft, den ersten Preis in der Sparte Tourismus.

Der Kärntner Primus, Wettbewerb der Kleinen Zeitung und der Kärntner Wirtschaft, ehrt Unternehmen, die mit außergewöhnlichen Ideen, Leistungen und Methoden am Markt Erfolg haben. Isabella und Erwin Berger durften den ersten Preis in der Sparte Tourismus entgegen nehmen. Das Mountain Resort Feuerberg ist damit einer von sieben Preisträgern, die von einer 14-köpfigen Jury bestehend aus Politik- und Wirtschaftsgrößen, ausgezeichnet wurde. Dabei wurden pro Sparte die jeweils besten drei Nominierungen nach einem Punktesystem bewertet.

 

Spektakuläre Ruheoase
Seit der Wieder-Eröffnung investierte Berger u.a. in den Bau einer 2.000 m2 großen Bade- und Wohlfühlwelt auf 1.760 m Seehöhe, die jüngst um eine Himalayasalz-Sauna, Infrarotsauna, einen Ruheraum und ein Kinderhaus erweitert wurde. Mit der „Wolke7“, einem Ruheraum mit 270 Grad Panorama über fast ganz Kärnten, verfügt das Mountain Resort Feuerberg über eine der spektakulärsten Ruheoasen der Alpen. Zur Sommeröffnung Anfang Juni wird der solarbeheizte Almsee erweitert und das Almhüttendorf mit 14 Chalets behutsam renoviert und mit heimischer, zeitgenössischer Kunst „aufgefrischt“. Namhafte Kärntner Maler der Gegenwart wie u.a. Giselbert Hoke, Valentin Omann, Peter Krawagna oder Christine de Pauli werden hochwertige Reproduktionen in den 56 Appartements der 14 Chalets präsentieren. Zusätzlich wird es künftig jede Saison eine Ausstellung im neuen Entree des Resorts geben.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die Jausenstation Stubinger ist in Kärnten jedem ein Begriff. Seit 1982 veranstaltet Familie Stubinger ihre „Dämmerschoppen“.
Gastronomie
11.09.2019

Eine Bühne in den Bergen: Seit 37 Jahren findet im kleinen Kärntner Bergdorf Buggl in Bach im Sommer der legendäre Dämmerschoppen statt. Die Jausenstation Stubinger ist eine feste Größe – und ...

Tourismus
04.09.2019

For Forest, das umstrittene Kunstprojekt im Klagenfurter Fußballstadion, ist eröffnet. Im Vorfeld gab es viel Streit. Zuletzt sprang auch noch der Caterer ab.

Die Herren vom Vorstand Airport Klagenfurt und des Mehrheitseigentümers Lilihill.
Tourismus
22.08.2019

Aviation City Klagenfurt: Bis 2024 soll der gesamte Klagenfurter Flughafen komplett neu errichtet werden - inklusive Buchungsportal.

20 Jahre Tourismuschefin am Millstätter See: Maria Theresia Wilhelm
Tourismus
09.07.2019

Seit 20 Jahren führt Theresia Wilhelm die Geschicke der Millstätter See Tourismus GmbH.

Drei Fragen zu ihrem Schaffen

Ein autonomes Flugtaxi im Einsatz.
Tourismus
03.07.2019

In Kärnten wird jetzt erprobt, wie man Drohnen und Flugtaxis einsetzen kann.

Werbung