Direkt zum Inhalt
Anton Haubenberger (Geschäftsführer Haubis), Christoph Madl (GF NÖ-Werbung), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Jürgen Brettschneider (Geschäftsführer Mautner Markhof Feinkost GmbH), Erwin Kotányi (GF Kotányi) und Harald Pollak (Obmann NÖ Wirtshauskultur).

Wirtshauskultur hat neue Kooperatiosnpartner

14.07.2016

Mit den Traditionsunternehmen Kotányi, Haubis und Mautner Markhof scheinen ab sofort drei neue Kooperationspartner im Portfolio der Niederösterreichischen Wirtshauskultur auf.

 

Der Verein der Niederösterreichischen Wirtshauskultur hat in den letzten Jahren einige erfolgreiche Initiativen ins Leben gerufen, um die kulinarische Qualität im Land zu sichern und voranzutreiben.

„Vom Gulaschwettbewerb, dem Zauberlehrlingswettbewerb bis hin zur Charity Weinlese – die strategische und operative Umsetzung solcher Projekte wäre ohne Unterstützung langjähriger Kooperationspartner der Wirtshauskultur nicht möglich“, sagt Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.
Als neue Partner stehen der größten kulinarischen Initiative des Landes die Traditionsunternehmen Kotányi, Haubis und Mautner Markhof zur Seite.

Schulungen, Wissensaustausch, Marketing

„Von dieser Kooperation profitieren alle 230 Mitgliedsbetriebe in Form von Wissensaustausch, gemeinsamen Schulungen und Veranstaltungen sowie diverser Marketingmaßnahmen. Wir pflegen einen sehr engen Austausch mit unseren Partnerbetrieben und freuen uns auf eine würzige, aromareiche und
hoffentlich langjährige Zusammenarbeit“, heißt Harald Pollak, Obmann der Wirtshauskultur Niederösterreich, die neuen Kooperationspartner herzlich willkommen.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
03.09.2020

Zum Launch der Erste Lagen-Weine öffnen 68 Traditionsweingüter ihre Türen und laden zu einer gemeinsamen Veranstaltung, die sich am 5. und 6. September vom Traisental bis nach Carnuntum erstreckt ...

Im Gastraum: Fischgrät-Parkett, geölt.
Gastronomie
01.09.2020

Das Büro BWM Architekten hat das Gasthaus Figlmüller in der Bäckerstraße einem Refurbishment unterzogen und um eine ganze Hausnummer erweitert.

 

Verlängert: Das Bierfest läuft noch bis 18. September.
Gastronomie
28.08.2020

Noch bis 18. September gibt es die Möglichkeit, sich durch das gesamte Sortiment zu kosten.

"Gastro-Circle" statt "Alles für den Gast" - aber nur heuer. 2021 soll es wieder eine "Gast" geben, wie die Branche sie kennt.
Gastronomie
27.08.2020

Wie die ÖGZ exklusiv erfahren hat, wird die diesjährige "Alles für den Gast” in Salzburg coronabedingt mit neuem Konzept über die Bühne gehen. 

Große Bier-Liebe: Axel Kiesbye (l.) und Jens Luckart bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Gastronomie
27.08.2020

Im Herbst wird der 100. Diplom-Biersommelier-Kurs  in der Kiesbye Akademie abgehalten. Die Ausbildung ist zur branchenverändernden Bewegung geworden. 

Werbung