Direkt zum Inhalt

Witzigmann auf Kulinarischer Weltreise

01.02.2006

Der eine ist „Koch des Jahrhunderts", der andere „Gourmet
des Jahres 2004"; der eine ist Patron des Restaurants „Ikarus" im Hangar 7,
der andere TV- Produzent u.a. der täglichen Kochsendung „Frisch gekocht". Es
lag also für Eckart Witzigmann und Rudolf Klingohr auf der Hand, sich
zusammen zu tun, und eine TV-Dokumentation zu kreieren, die einer
gemeinsamen Leidenschaft der beiden gerecht wird: „Kulinarische Weltreise"
heißt ein dokumentarischer Zwölfteiler, der ab nun jeden ersten Sonntag im
Monat um 9.00 Uhr auf ORF 2 die besten Köche und Köchinnen der Welt am
Schauplatz ihrer jeweiligen Umgebungen zwischen Sao Paulo und Peking
präsentiert. Am 5. Februar 2006 etwa Gariel Kreuther, Küchenchef vom „The
Modern" im MOMA New York.

„Das ,Ikarus' hat schon in den letzten zwei Jahren jeden Monat einen
renommierten internationalen Spitzenkoch eingeladen, um den Hangar
7-Besuchern exklusive Menü-Variationen zu bieten", umreißt Witzigmann die
Ausgangslage eines einzigartigen Küchen-Kunst-Konzeptes. „Die Idee war nun,
die besten Chefs der Welt zu besuchen und ihr Leben, ihren Werdegang, ihr
Umfeld, ihre Arbeit und ihre Restaurants zu zeigen".

Produziert werden sind zwölf faszinierende TV-Portraits von zwölf
außergewöhnlichen Köchinnen und Köchen, in deren Mittelpunkt weniger die
Zubereitung extravaganter Menüs steht, sondern anhand von Interviews mit
prominenten Gourmets, Kollegen und Familienmitgliedern die Lebens- und
Arbeitsphilosophie der Küchen-Stars. „Am besten stellen sich die Zuseher
hier zeitgemäße TV-Portraits mit Künstlern vor, nur dass statt
Konzertmitschnitten, Bühnenproben oder dem Über-die-Schulterschauen bei
einem Maler, hier eben gekocht wird", beschreibt Klingohr das Konzept. Es
wird damit nicht nur in die Töpfe geguckt, sondern auch hinter die Kulissen.
- Aus „In Bed with Madonna" ein „In the Kitchen with…"

Mit wem eigentlich? Witzigmanns „Kulinarische Weltreise" is - nach Gabriel
Kreuther - starring: Vivek Singh (März) vom „Cinnamon Club" in London;
Gianluigi Bonelli (April) vom „KEE" in Hongkong; Frank Zlomke (Mai) vom
„Bosman's Restaurant" im südafrikanischen Paarl; Robert Feenie (Juni) aus
dem „Lumi'ere" in Vancouver; Yoshi Ryuichi (Juli) von „Yoshii Restaurant" in
Sidney; Roland Trettl August), Chef des Hangar 7 in Salzburg; Andrés
Madrigal Garcia (September) vom „Balzac" in Madrid; Jin Jie Zhang (Oktober)
vom „Green T.House" in Peking; Jean-Georges Klein (November) aus dem
„L'Arnsbourg", Elsass und Alex Atala (Dezember) im „Dom" in Sao Paulo.

Monat für Monat wollen Witzigmann und Klingohr mit diesen kulinarischen
Portraits kosmopolitische Lust auf die hohe Kunst der Küche machen. Die
bleibt allerdings nicht nur vor den TV-Schirmen zu verfolgen. Die Stars der
„Kulinarischen Weltreise" werden Monat für Monat auch im Hangar 7 zu Gast
sein; und live den guten Geschmack inszenieren. Die Rezepte zum Nachkochen
gibt es dann zum Jahresende in Buchform.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung