Direkt zum Inhalt

Wolfgang Puck auf Österreich-Besuch

25.06.2010

Haben Sie eine Frage an den weltberühmten österreichischen Küchenchef? Dann geben Sie uns Bescheid. Per e-mail an gast@wirtschaftsverlag.at. Die ÖGZ trifft Wolfgang Puck nächste Woche zum Interview und leitet Ihre Frage an ihn weiter.

Einer der bekanntesten 100 US-Amerikaner, zugleich ein Österreicher von Weltformat: Wolfgang Puck

Wer kennt ihn nicht? Der am 8. Juli 1949 in Kärnten geborene Wolfgang Puck ist nicht nur der österreichischer Starkoch schlechthin. Der Koch und Gastronom, der heute in Kalifornien lebt und arbeitet, ist vielleicht sogar der bekannteste Küchenchef der Welt. Und in den USA ist Puck eine Größe für sich: Vor kurzem wurde er unter die Riege der 100 einflussreichsten Amerikaner gewählt. Damit ist er nach Arnold Schwarzenegger zweifellos der berühmteste Auslandsösterreicher in den USA.

Aus kulinarischer Sicht basiert dieser Erfolg auf einer Küchenrichtung, die Puck mit seiner Karriere in den USA geprägt hat: Es ist eine Kombination von europäische und asiatische Küche zu einer Art Fusionsküche, die auch als California Cuisine bezeichnet wird. Markant ist freilich auch, dass auf keiner Speisekarte seiner Restaurants das Wiener Schnitzel fehlt. Sehr oft sind dort auch die Original Kärntner Nudeln (Kärntner Kasnudeln) aus seiner Kärntner Heimat zu finden.

Nächste Woche besucht Puck wieder einmal Österreich. Ein guter Grund, den aktuellen Stand seines Unternehmens unter die Lupe zu nehmen:

 

Drei Konzernbereiche

Es unterteilt sich in drei separate Bereiche: Die Wolfgang Puck Fine Dining Group, das Wolfgang Puck Catering und Wolfgang Puck Worldwide, Inc. (WPW), in der die Fast-Casual Restaurants und die Markenprodukte angesiedelt sind.

 

Die Fine Dining Group betreibt derzeit 20 Gourmet Restaurants in diversen Städten in ganz Nordamerika. Das Wolfgang Puck Catering wiederum bietet an insgesamt 53 Standorten - sowohl in einer Reihe von Wolfgang Puck Restaurants, als auch an diversen Kundenstandorten - maßgeschneiderte Catering- und Event-Planung. 

 

Wolfgang Puck Worldwide befasst sich mit den Franchiseprojekten des Unternehmens. Dazu zählen die Wolfgang Puck Bistros, Wolfgang Puck Express und Wolfgang Puck Cultural Cafés. WPW vermarktet zudem die Lizenzen für eine Vielzahl von Konsumgütern einschließlich Küchenwaren, sowie Kochbücher und Nahrungsmittel.

 

Wolfgang Puck Fine Dining Group

Mit der Eröffnung des Spago auf dem Sunset Strip in 1982, gelang es Wolfgang Puck nicht nur die Einstellung der US-Amerikaner zu Essen und Trinken zu verändern. Es war auch der Startschuss für ein ganzes Restaurantimperium. Mit dem Fokus auf eine Küche, die nur mit besten und frischen Zutaten arbeitet, in der Elemente aus klassisch französischer, asiatischer und kalifornischer Küche zusammengeführt wurden sowie einer ganz speziell kreierten Pizza wurde Spago praktisch über Nacht zu einer Erfolgsgesichte und Wolfgang Puck schlagartig eine Berühmtheit. Im Laufe der Jahre hat sich das Phänomen Spago an verschiedenen Schauplätzen wiederholt und Puck damit hat eine einzigartige Sammlung von feinen Restaurants und Konzepten entwickelt. Auch im Jahr 2010 setzt die Wolfgang Puck Fine Dining Sparte in den USA nach wie vor die Standards für eine außergewöhnliche Küche, vorbildlichen Service und einen außergewöhnlichen Stil der Restaurantgestaltung.

 

Wolfgang Puck Catering

Die frischesten und feinsten Zutaten sind auch der Kern des Erfolgs im Cateringsegment. Eine einzigartige Kombination von Restaurant, Catering und Eventerfahrung macht Puck Catering zum erfolgreichen Player an derzeit insgesamt 52 Standorten. Puck Catering kooperiert dabei mit der Compass Group PLC und bedient sich damit der Stärken dieses weltweit führenden Food-Service-Unternehmens mit einen Jahresumsatz von 17 Mrd. US-$; eine strategische Kooperation, die ganz wesentlich dazu beigetragen hat, dass Puck Catering mittlerweile auf 13 Märkten in den USA erfolgreich tätig ist.

 

Wolfgang Puck Worldwide

Die Wolfgang Puck Worldwide, Inc. (WPW), ein privat geführtes Unternehmen, umfasst ein schnell wachsendes internationales Franchise-System für Fast-Casual-Küche mit den Wolfgang Puck Bistros und Cultural Cafés, mit vielen von Wolfgang kreierten Gerichten in Verbindung mit zahlreichen innovativen Gerichten. WPW befasst sich auch mit der Lizenzierung und dem Franchising für das Programm von mit Wolfgang Puck gebrandeten Konsumgütern sowie dem Buchverlag, TV-, Radio- und Internet-Programmen und anderen Lizenz- und Merchandising-Projekten.

Wolfgang Puck-Markenartikel beinhalten eine signierte Kochgeschirrserie, Wolfgang Puck All-Natural Pizza, All-Natural Organic Wolfgang Puck Suppen,  Wolfgang Puck All-Natural Koch- und Backsprays und Wolfgang Puck's Kaffee.

Wolfgang hat sechs beliebte Kochbücher verfasst. Seine wöchentliche Kolumne "Wolfgang Puck's Kitchen", erscheint in mehr als 30 Zeitungen in den Vereinigten Staaten und Kanada, mit einer Gesamtauflage von mehr als 5,3 Millionen.

Beliebt ist Puck übrigens auch in Japan. Unter seinem Namen laufen derzeit sechs Restaurants in Tokyo und Yokohama City.

 

In Summe steht Wolfgang Puck als längst für ein Imperium. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 5.000 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz wird auf rund  400 Mio. $ geschätzt.

 

Der Medienstar

Die stärkste mediale Präsenz erfährt Wolfgang Puck zweifellos im Rahmen des Academy Awards, der alljährlichen Oscar-Verleihung. Seit Jahren ist es bei den Oscar-Organisatoren in Hollywood Tradition, das Wolfgang-Puck-Catering mit dem kulinarischen Teil, dem Festessen jeder Oscar-Verleihung im Rahmen des Governor´s Ball, zu beauftragen.

Aber auch anderorts ist Puck im US-TV präsent. Seit 1986 trat Puck etwa regelmäßig auf ABC's "Good Morning America" auf. Von 2000 bis 2005 war er im Rahmen seiner mit dem Emmy ausgezeichneten TV-Serie, "Wolfgang Puck" auf dem Food Network zu verfolgen. Und auch ins Unterhaltungsfach hat es Puck längst geschafft: In der US-Serie Las Vegas bekam Wolfgang Puck eine Gastrolle im Casino Montecito, in dem er sein Restaurant unter dem Namen Wolfgang Puck führt. Und in einer Staffel der TV-Serie "Die Simpsons" wurde er als Zeichentrickfigur verewigt.

 

Umfassende Detailinfos unter: www.wolfgangpuck.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Auf den Bermudas arbeiten bereits einige Österreicher. Zurück in die Heimat wollen sie aber nicht.
Gastronomie
08.08.2017

Gesucht werden ein(e) Assistant Catering Manager(in) sowie ein(e) Front of House Manager(in).

Iranische Zugbegleiterinnen werden mit österreichischem Know-how ausgebildet
Gastronomie
22.08.2016

Das Gastrounternehmen DoN betreibt das Catering in einer iranischen Privat-Eisenbahn, schult Zugbegleiter und hat jetzt eine Großküche am Teheraner Hauptbahnhof errichtet

Lob & Tadel
23.04.2015

Das ungarische Tochterunternehmen von Do & Co, das für die ÖBB das Catering in den Zügen übernimmt, steht immer wieder in der Kritik.

Gastronomie
04.12.2014

Streetfood ist der Renner. In London, New York und jetzt schön langsam auch in deutschen Städten. Wie man davon profitieren kann, weiß Buchautor Stevan Paul.

Werbung