Direkt zum Inhalt

Wombat’s setzt Expansionkurs fort

13.09.2007

Die österreichische Hostelkette „Wombat‘s“ setzt ihren Expansionskurs fort. Die Unternehmer Sascha Böck und Marcus Praschinger, die vor acht Jahren ihr erstes Haus in der Nähe des Wiener Westbahnhofs eröffnet haben, betreiben mittlerweile drei „Herbergen“ in Österreich und Deutschland.

Im kommenden Jahr soll die Hostelkette um ein weiteres Haus in Deutschland wachsen. Das neue Hostel wird zurzeit in Berlin errichtet und soll im Februar 2008 seine Pforten öffnen. Mit 346 Betten ist das Haus am Alexanderplatz das größte, das bis jetzt gebaut wurde.
Nicht nur im Ausland, sondern auch in Wien möchte die Hostelkette wachsen. Im Frühjahr 2009 wird in der Nähe des Naschmarkts ein Haus mit 440 Betten eröffnet, welches zugleich das neue Aushängeschild des Unternehmens werden soll. „Für uns ist es wichtig, dass wir einen zentralen Standort haben,“ betont Praschinger.
Für 2007 erwartet Praschinger, dass es ein „sehr gutes Jahr“ wird. Bis zum Jahresende sollen die Nächtigungszahlen um 15 Prozent gesteigert werden. Auch der Umsatz wird nach Angaben Praschingers im selben Ausmaß wachsen und beträgt dann rund 5,5 Mio. Euro. Im Schnitt verzeichnet die Hostelkette eine Auslastung von 80 Prozent pro Jahr.
Auf die Hostel-Idee sind Böck und Praschinger bei einem Urlaub in Australien gestoßen. Dort haben sie zum ersten Mal eine Unterkunft für junge Menschen gesehen, die Qualität, Design und preiswertes Schlafen miteinander verbindet. 1999 wurde das erste Hostel, dessen Namensgeber ein australisches Beuteltier ist, in Wien eröffnet.
www.wombats.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung