Direkt zum Inhalt
Advertorial

Achtung: Hier darf geLYFTet werden

07.11.2019

Das Rauchverbot in der Gastronomie trat am 1. November in Kraft. Kein Problem: Jedenfalls nicht mit den Nicotine Pouches von LYFT - der rauchfreien Alternative zur Zigarette.

Egal ob für Umsteiger oder Fortgeschrittene: Mit LYFT bieten Sie Ihren Gästen nicht nur weiterhin die gewohnten Nikotinmomente, sondern auch eine vielfältige Alternative zur Zigarette. LYFT kommt in drei Nikotin-Stärken und den Geschmacksrichtungen Berry Frost, Polar Mint und Ice Cool.

LYFT ist – gleich wie Zigarette – in der Trafik erhältlich und bietet sich somit an um potentiell fallende Zigarettenumsätze der Gastronomen abzufedern. Daher unsere klare Empfehlung: nehmen Sie die tabak- freien Nicotine Pouches von LYFT in Ihr Sortiment auf.

PERFEKT FÜR DIE GASTRONOMIE:
Ihre Gäste genießen weiterhin uneingeschränkt Nikotin.

STABIL FÜR DEN UMSATZ:
Sie sichern sich weiterhin Ihre gewohnten Umsätze durch Nikotinprodukte.

KATEGORIE MIT WACHSTUMSPOTENTIAL:
Die bereits bekannten schwedischen Nicotine Pouches sind dank niedrigeren Nikotin-Stärken und diverser Geschmacksrichtungen nun auch für Umsteiger attraktiv und pushen das Wachstum der Kategorie.

JETZT LYFT IN IHRER TRAFIK KAUFEN!
Lassen Sie sich von Ihrem Trafikanten beraten!
Mehr Infos unter golyft.at oder auf Instagram @lyft_pouches_at

Dieses Produkt enthält Nikotin und macht abhängig.

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35.