Direkt zum Inhalt

Bier im Papier

18.12.2018

Produktneuheiten, auf die wir gewartet haben. Oder auch nicht.

Sie zersetzt sich nach fünf Jahren in unschädliche Bestandteile, auch der Kronkorken ist angeblich vollständig abbaubar. Die Rede ist von der neuen Papierflasche, die der dänische Brauereigroßkonzern Carlsberg 2019 auf den Markt bringen will. Nachhaltigkeit ist im Trend, und das ist ja auch gut so. Eine gewisse Skepsis gegenüber der „Green Fibre Bottle“ ist aber schon angebracht. Wirkt sich dieses Behältnis geschmacklich aufs Produkt aus? Schließt die Flasche auch wirklich dicht ab? Verformt sich die Flasche, wenn sie nass wird? Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
25.04.2019

Die Leitveranstaltung der österreichischen Craft-Bier-Szene feiert am 3. und 4. Mai ein großes Jubiläum. Zum fünften Geburtstag kommen neben der Speerspitze der österreichischen Kreativbrauer ...

Gastronomie
11.04.2019

Der perfekte Pairing-Partner für Käse ist Bier: Dieser These wollte die ÖGZ auf den Grund gehen und hat zwei Top-Experten zur Verkostung gebeten.
 

Gastronomie
12.02.2019

Mittels Online-Voting wurden Österreichs beliebteste Kleinbrauereien ermittelt. 20.000 Stimmen wurden abgegeben. Das sind die Gewinner nach Bundesländern.

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, sieht alkoholfreies Bier und Radler in Österreich weiter auf dem Vormarsch.
Gastronomie
07.02.2019

Bierkulturbericht: Jeder Zweite trinkt gerne Radler, jeder Vierte alkoholfreies Bier.

Weltweit begehrt: European Beer Star.
Gastronomie
16.11.2018

Beim European Beer Star hat die Bier-Großnation Österreich wieder ordentlich abgeräumt. 

Werbung