Direkt zum Inhalt
Stolzer Gewinner: Michael Kolarik-Leingartner

Das ist der neue (und alte) Biersommelier-Staatsmeister

03.12.2018

Bei der Biersommelier-Staatsmeisterschaft verteidigt Michael Kolarik-Leingartner erfolgreich seinen Titel.

Das österreichische WM-Team: Michael Kolarik-Leingartner (Wien), Felix Schiffner (OÖ), Julian Selinger (OÖ), Manuel Bartolacci (Wien), Philipp Geiger (Tirol), Christian Harringer (OÖ), Clemens Kainradl (Burgenland) Harry Mittermaier (OÖ), Birgit Rieber (Wien),  Julia Telsnig (Tirol).

Der beste Biersommelier Österreichs heißt Michael Kolarik-Leingartner.Eine fünfköpfige Jury kürte ihn in der Ottakringer Brauerei in einem spannenden Finale zum Staatsmeister. Der gebürtige Oberösterreicher verteidigte damit seinen Titel erfolgreich.  Das ist umso erstaunlicher, als eine Titelverteidigung bisher weltweit noch keinem Biersommelier-Staatsmeister gelungen ist. „Ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet. Ich war zwei Wochen lang krank und konnte gar nicht richtig trainieren. Umso mehr freut mich dieser tolle Erfolg”, sagt Kolarik-Leingartner gegenüber der ÖGZ. 
Zur Staatsmeisterschaft waren 38 Kandidaten, darunter fünf Damen, angetreten. Die zehn Besten fahren 2019 zur Biersommelier-WM nach Rimini, Italien. 

Kolarik-Leingartner setzte sich nach theoretischer und praktischer Prüfung im großen Finale gegen fünf Mitbewerber durch. Vizestaatsmeister wurden ex aequo Felix Schiffner (OÖ, amtierender Vize-Biersommelierweltmeister) und Julian Selinger (OÖ).

Rahmenprogramm

Die Staatsmeisterschaft wurde heuer erstmals vor geladenem Publikum mit Rahmenprogramm ausgetragen.  Im großen Finale mussten die sechs Finalisten ein ihnen zuvor unbekanntes Bier präsentieren. In der Jury saßen Nicola Buchner (GF Öst. Biersommelierverband), Tobias Frank (1. Braumeister und GF Ottakringer Brauerei), Organisator Axel Kiesbye (Kiesbye`s Bierkulturhauses), Berndt Querfeld (GF Café Landtmann), Johann Einzenberger (Sommelier, Jurymitglied der Biersommelier-Weltmeisterschaft). 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Der Brauhof in der äußeren Mariahilfer Straße in Wien braut sein eigenes Bier im Haus und kooperiert eng mit der Kaltenhausener Spezialitäten Brauerei.
Gastronomie
22.08.2019

66 Zimmer, 120 Betten, eine Brauerei und ein starker Fokus auf die hauseigene Gastronomie: Das neu eröffnete Brauhotel in der äußeren Mariahilfer Straße ist europaweit einzigartig.

Initiatoren der Kampagne: Josef Zotter, Sebastian Bohrn Mena und Gerold Hubmer.
Gastronomie
22.08.2019

Start der Kampagne „Wissen, was wir essen“ für verpflichtende Transparenz von Herkunft und Tierwohl bei Lebensmitteln.

Auch Vitus Winkler kocht alpin.
Gastronomie
22.08.2019

Tipp:  „Festpiele der alpinen Küche“ am 16. September in Zell am See. Für ÖGZ-Leser gibt es eine „2 für 1“-Ticket-Aktion.

Kooperationen zwischen Sterne-Köchen und Hüttenwirten: Köche sollen sich "in die alpine Küche reinversetzen".
Lob & Tadel
22.08.2019

Seit elf Jahren lädt das Paznaun zum „kulinarischen Jakobsweg“. Auch wenn die Namensgebung eher nach alten Socken riecht, ist die Idee eine sehr gute.

Werbung