Direkt zum Inhalt
Marcus Philipp

Marcus Philipp ist Österreichs World Class Bartender 2017

17.05.2017
Special Winner Cocktail

"Trasher"
(Zero Waste Challenge)

5 cl Ketel One Vodka
1,5 cl Cocchi 
1,5 cl Zuckersirup
2 cl Zitronensaft
1 cl Mangosaft 
Alle Zutaten in einen Shaker auf Ice Cubes geben, kräftig shaken und
in einen Metallbecher abseihen. 

Nach zwei Tagen Wettbewerb hat sich Marcus Philipp aus der Albertina Passage, Wien, gegen 7 Bartender bei der nationalen World Class Ausscheidung hat er in der letzten Challenge „Need for Speed“ gegen Marcel Katzer (Kleinod, Wien) und Isabella Lombardo (Procacci, Wien) nochmals sein Können gezeigt. Marcus Philipp musste in der Challenge innerhalb von 8 Minuten 6 Cocktails mixen und überzeugte die Jury mit seiner Kreativität, Schnelligkeit und Präsentationsstärke. Nun darf Marcus Philipp ein Jahr lang durch Österreich als Botschafter der gehobenen Barkultur touren und sichert sich einen Platz beim „World Class Global Final“ 2017 in Mexiko. Dann geht es um den weltweit besten Bartender.

Werbung

Weiterführende Themen

Hannes Wieser (Geschäftsführer Froneri Austria), Eva Nikendei (Head of Marketing Froneri Austria), Gewinnerin Dora Andrea Kucsora und Gastgeber Ossi Schellmann, Summerstage. 
Szene
18.08.2019

Dora Andrea Kucsora vom Hilton Vienna Danube Waterfront ist die Gewinnerin des 20. Schöller Eisdessert-Wettbewerbs. 

Wolfgang Krivanec und Noel Pusch
Gastronomie
14.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit Kurzem als exotischer Trend von ...

Tourismus
06.08.2019

Heftig debattiert wird in Berlin über einen Vorschlag der Grünen: Neben der Übernachtungssteuer sollen Touristen künftig auch eine Abgabe für den öffentlichen Verkehr zahlen. Eine Modellrechnung ...

Gastronomie
01.08.2019

Die französische Hauptstadt ist heuer Schauplatz des internationalen Kochwettbewerbs. Für Österreich geht Sebastian Butzi an den Start.

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Werbung