Direkt zum Inhalt
Egger
Egger
Egger
Egger
Egger
Egger
Egger
Egger
Egger

Mehr Besucher, mehr Investitionen

04.10.2016

370 Aussteller, Besucherrekord und das Handelshaus Wedl als neuer Kooperationspartner: Die FAFGA hat aufgeholt.

Besucher- und Ausstellerrekord sollten es werden auf der FAFGA 2016. Die 29. Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design hat diese Rekorde geknackt. „Es waren 370 Aussteller vertreten, nach vier Messetagen verbuchten wir 15.250 Besucher“, bilanziert Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer. „Das hohe Investitionsvolumen der Fachbesucher und das erreichte Etappenziel stimmen uns für die nächsten Entwicklungsschritte sehr positiv.“ 

Positiv stimmen die Ergebnisse einer unabhängigen Marktforschung: Knapp 75 Prozent der 15.250 Fachbesucher waren Führungskräfte und Entscheider. Von ihnen gaben rund 40 Prozent an, auf keine andere Branchenfachmesse mehr zu gehen und ausschließlich über die FAFGA ihren Bedarf zu decken. Mehr als zwei Drittel gaben zudem an, direkt auf der Messe zu investieren. Darüber hinaus erklärten rund 80 Prozent, im Nachmessegeschäft ihre Order zu tätigen.

„Dabei hat der sorgfältig zusammengestellte Produkt- und Leistungsmix und die vermehrte Präsenz von Branchenleadern eine wesentliche Rolle gespielt“, betont FAFGA-Projektleiter Stefan Kleinlercher. Untermauert wurde dieses hohe Ordervolumen u. a. auf der erstmals im Rahmen der FAFGA stattfindenden und als ausgewiesene Einkaufsplattform etablierten Wedl-Herbstmesse.

Autor/in:
Barbara Egger
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
05.02.2020

 Der heimische Tourismus brummt. Die für Banken geltenden Regulatorien machen es jedoch zunehmend schwieriger, neue Projekte im Tourismus zu finanzieren. Aus unseren Umfragen wissen wir: Die ...

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Josef Notheggers Großvater kaufte 1930 den Betrieb. 1979 übernahm Nothegger offiziell den „Strasserwirt“.
Gastronomie
30.01.2020

Der Strasserwirt ist der älteste Betrieb in den Kitzbüheler Alpen. Fast 650 Jahre nach der Gründung setzt die Familie Nothegger noch immer auf traditionelle Tiroler Küche – und regionale ...

Gastronomie
16.01.2020

Meissl Architects entwerfen für Gastronom und Männermodel Selle Coskun ein neues Szenelokal in Innsbruck. 

Gastronomie
11.12.2019

Auf dem zweiten Bildungsweg in Küche, Restaurant und Hotel arbeiten. Das neue Fachkräfteprogramm in Tirol hat begonnen. 20 „Talents for Tourism“ sind dabei.

Werbung