Direkt zum Inhalt

Reis, Reis, Baby

20.01.2018

Riso Gallo: Nur in geringer Stückzahl erhältlich.

Der Gran Riserva Carnaroli del Pavese wächst auf den Feldern eines landwirtschaftlichen Betriebes im Nordosten der Provinz Pavia. Die Aussaatdichte wird bewusst niedrig gehalten, bevorzugt werden die Pflanzen aus dem „Innersten des Reisfeldes“, denn dort herrschen beste Boden- und Wasserbeschaffenheit. Wie bei gutem Wein setzt sich der Reifegrad der Reiskörner noch nach der Ernte fort und erreicht seinen Höhepunkt nach einem Jahr. Der Gran Riserva Carnaroli weist beim Kochen eine lang anhaltende Bissfestigkeit auf und zeichnet sich durch eine besonders hohe Aufnahmefähigkeit von Brühen und Saucen aus. Nur in geringer Stückzahl erhältlich! 
www.risogallo.com

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
25.07.2019

Auch in Österreich gingen die Wogen zum #couscousforcomment hoch. Wirte werden von sogenannten Influencern manchmal gedrängt, Speisen gratis herzugeben. Eine Umfrage der ÖGZ unter Unternehmen ...

Die Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.
Gastronomie
25.07.2019

Die diesjährige Gault&Millau Genuss-Messe findet heuer am 7. und 8. September im Kursalon Hübner in Wien statt.

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Apteekkari Club (Kuopio, Finnland) von Visionary Design Partners
Gastronomie
25.07.2019

Restaurant & Bar Design Awards 2019: Ein Best-of der diesjährigen Shortlist, handverlesen von der ÖGZ. 

Gastronomie
19.07.2019

"Sommer zu heiß": Das "Charlie P's" in der Währinger Straße und das "Brickmakers" in der Zieglergasse sind pleite. Beide Betriebe sollen nicht fortgeführt werden.

Werbung