Direkt zum Inhalt

Süße Tiroler Erfolgsstory

08.10.2004

Wieder ein großartiger Erfolg für die Nordtiroler Konditorlehrlinge, die drei von vier Goldmedaillen für sich verbuchen konnten.

Vom 17. – 19. Mai 2004 fand der 3. Internationale Drei – Länderlehrlingswettbewerb erstmals in Freiburg/Baden-Württemberg statt. Im fairen Wettstreit standen sich je vier Konditorlehrlinge (3. Lehrjahr) aus
Nord- und Südtirol sowie Freiburg gegenüber. Der Wettbewerb – hervorragend organisiert von den Freiburger Kollegen – stand auf äußerst hohem Niveau und die gezeigten Leistungen waren außerordentlich sehenswert.
Folgende Arbeitsaufgaben mussten die Lehrlinge innerhalb von 10 Stunden bewältigen:
– eine Festtagstorte
– eine Ladenaufschnittstorte
– Petits Fours (4 Sorten á 4 Stück)
– süße Blätterteiggebäcke
– Marzipanfiguren (2 Sorten á 2 Stück)
– ein Blumenarrangement und
– Pralinen
Erfreulich war dieses Mal wieder die außergewöhnliche Leistung der Nordtiroler Teilnehmer, die 3 von 4 Goldmedaillen für sich verbuchen konnten. Es gewann: Katrin Thaler (Nordtirol) , Lehrbetrieb: Konditorei Kostner, Mayrhofen vor
Sebastian Thaler (Nordtirol), Lehrbetrieb: Konditorei Thaler, Reith i. Alpbach, Andreas Zanlucchi (Südtirol) Lehrbetrieb: Konditorei Peter-Paul, St. Pauls/Eppan, und 4. Kathrin Tilg (Nordtirol),
Lehrbetrieb: Konditorei Regensburger, Imst,
Das tolle Ergebnis wurde noch mit dem 6. Platz von Stefanie Triendl, Lehrbetrieb: Konditorei Bader, Lechaschau, abgerundet und mit der Silbermedaille belohnt. Zu den Erfolgen gratuliertenvon der Tiroler Delegation Innungsmeister-Stellvertreter Friedrich Hacker, das Ausschussmitglied der Innung der Konditoren, Thomas Walter und BOL Kurt Gruber. Großer Dank gebührt den jeweiligen Ausbildungsbetrieben, im besonderen aber der Tiroler Fachberufsschule St. Nikolaus, die mit der Vorbereitung durch BOL Kurt Gruber einen wesentlichen Teil zum ausgezeichneten Abschneiden der Lehrlinge beigetragen hat.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Coffeeshop Company Filiale in Eriwan, Armenien.
Gastronomie
21.11.2019

Die österreichische Franchise-Kaffeehauskette aus dem Hause Schärf wird 20, plant neue Standorte und sucht auch für Österreich Franchisenehmer – auch für das Einsteigerkonzept „Espress It“.

Wolfgang Sila (GF Fohrenburg Brauerei) stoßt mit Magne Setnes (Vorstandsvorsitzender Brau Union Österreich AG) und Luc van Haastrecht (Finanzvorstand Brau Union Österreich AG) auf eine gute Zusammenarbeit an (v.l.n.r.).
Gastronomie
20.11.2019

Neuigkeiten aus dem Ländle: Die Brau Union übernimmt vom Fruchtsafthersteller Rauch die Mehrheit der Anteile an der Brauerei Fohrenburg in Bludenz. 

Gastronomie
19.11.2019

TGI Fridays in Wien ist insolvent, 46 Dienstnehmer und 183 Gläubiger sind betroffen. Der Betrieb soll allerdings weitergeführt werden.

Alle Sieger und Mitwirkenden
Gastronomie
19.11.2019

In Bad Gleichenberg luden der Verband der Köche Steiermark und der Verein Cercle des Chefs zum 14. Wettbewerb: „Junge Steirer kochen kreativ“.

Die neue "3K K-onnection" verbindet den Ort Kaprun und den Familienberg Maiskogel mit dem Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn.
Tourismus
19.11.2019

Rund 1,2 Milliarden Euro investierten die Skigebiete und Seilbahnunternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Österreichs Ski-Infrastruktur wächst mit 754 Millionen Neu-Investitionen ...

Werbung