Direkt zum Inhalt
Advertorial
Storm Kaffeemaschine

Weltneuheit bei WMF Professional

07.11.2019

WMF Professional präsentiert von 9. – 13. November zur „Alles für den Gast“ nicht nur eine edle, neue Kaffeemaschine, sondern auch eine Weltneuheit.

Core 200
Das neue Gin Tonic-Glas

Heute genügt es in der Gastronomie nicht einfach nur „Kaffee“ anzubieten. Man muss Kaffee inszenieren. Herzstück dieser Inszenierung ist die Kaffeemaschine: als Blickfang, der qualitativ hochwertigen Kaffee zubereitet. Und natürlich die Kaffeeausgabe durch den Barista. Sie ist ein wesentliches Element in der Beziehung zum Gast.

Charakterstark sollte nicht nur der Bediener hinter der Maschine sein, sondern auch das Arbeitsgerät, sprich: die Kaffeemaschine. Mit der neuen „Storm“ von Astoria setzt man im Betrieb Akzente – optisch und technisch.

Hochwertige Werkstoffe

Ein kleiner Auszug aus den Features: Die Maschine ist mit der innovativen Technologie „Superdry“ ausgestattet. So wird Dampf trocken gehalten. Zudem sind bei der Kaffeeausgabe Temperatur und Stärke des Wasserschubs zu 100% steuerbar. Der Barista kann die Parameter von Hand einstellen oder hierzu die Digitalfunktion nutzen.

Storm ist eine aufregende Kaffeemaschine, die mit hochwertigen Werkstoffen veredelt wurde, etwa Holz. Ein Mix aus handwerklichem Können und Hightech. Das Design ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Astoria und dem Turiner Designstudio Adriano.

Außerdem erwarten Sie auf dem Messestand von WMF Professional folgende Neuigkeiten:

  • Vollautomat WMF 5000S+ mit 7 neuen Produktfeatures  u.a. FFC (Fresh Filtered Coffee)
  • Die neueste Espresso Siebträgermaschine von Astoria - Core 200
  • Cold Brew
  • Neues Gin Tonic Glas

Zu sehen auf der „Alles für den Gast“ in Salzburg
von 9. – 13. November:

WMF Professional Halle 1, Stand 0408.

www.wmf-coffeemachines.com/de_at

Weiterführende Themen

Gruppenbild mit Schülern in der Berufsschule für Gastgewerbe in der Wiener Längenfeldgasse. Stehend (v. l.): Ludwig Mühlhofer (Stieglbrauerei), Christoph Scheriau (Raschhofer),  Robert Raidl (Berufsschule Längenfeldgasse), Reinhard Bayer (Stift Schlägl). Sitzend (v. l.): Heinz Wasner (Brauerei Zwettl), Andreas Urban (Schwechater Brauerei, Juryvorsitzender), Nicole Wassermann (Bräu am Berg), Michael Göpfart (Brauerei Murau).
Gastronomie
05.12.2019

Der diesjährige ÖGZ-Biercup stand im Zeichen des Gastro-Lieblings „Bockbier“. Auch heuer wieder saßen Braumeister in der Jury und kosteten sich durch die eingesandten Proben.

Tourismus
04.12.2019

Jedes Jahr vergibt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit undf Tourismus gemeinsam mit mit der Hotel- und Tourismusbank und der Österreich Werbung eine Million an Anschubfinanzierungen für ...

Hotellerie
04.12.2019

In Salzburg werden Anbieter von Privatzimmern auf Airbnb und Co künftig verpflichtet, sich zu registrieren. Das neue Nächtigungsabgabegesetz soll Chancengleichheit mit gewerblichen Betrieben ...

Das Shisha-Rauchen in Lokalen bleibt in Österreich weiter untersagt.
Gastronomie
04.12.2019

Das seit1. November geltende allgemeine Rauchverbot in der Gastronomie gilt auch für Shisha-Bars. Das stellte der Verfassungsgerichtshof fest. Die ÖGZ hat mit dem Branchenobmann der Shisha-Bars ...

Restaurantleiter Daniel Gross ist am Millstätter See heimisch geworden.
Gastronomie
04.12.2019

Wenn ein Hotelier im Nachbarort die Wirtshauskultur wiederbelebt, freut das nicht nur die Touristen am Millstätter See, sondern auch die Einheimischen. Wenn man sich um sie bemüht.