Direkt zum Inhalt

www.niederoesterreich.at gewinnt Web-Award

04.02.2005

Tolle Auszeichnung für Niederösterreichs Tourismusportal! Eine hochkarätige Fachjury kürte die Homepage www.niederoesterreich.at mit dem Swarovski Crystal WebAward 2005 in der Kategorie Angebotsgruppe/Marketinggruppe. Bei einem Empfang im Kremser „Kloster Und“ feierte Prominenz aus Politik und Wirtschaft die Auszeichnung.

Landeshauptmann-Stellvertreter Ernest Gabmann freut sich über die Ehrung: „Um im internationalen Wettbewerb Schritt halten zu können, haben wir uns seinerzeit im Bereich Internet zu einer Kooperation mit dem Tourismusportal Tiscover entschieden und durch die Gründung der Tourismus Technologie GesmbH in Zusammenarbeit mit der Niederösterreich-Werbung eine hervorragende professionelle und zukunftsweisende Kompetenz in diesem Bereich aufgebaut.“

Das schnelllebige Internet und der Bereich Online-Marketing stellen einerseits eine große Chance und gleichzeitig eine Herausforderung für Niederösterreichs Tourismus dar: „Für uns als Landestourismusorganisation ist das Internet als Buchungs- und Informationsplattform ein fixer Bestandteil im Marketingmix, der immer wichtiger wird. Wir sehen unsere engagierte Arbeit durch diesen Preis eindrucksvoll bestätigt“, betont Landestourismusmanager Klaus Merkl. Adi Hofmeister, Geschäftsführer der Tourismus Technologie hebt besonders die hohe Qualität bei der Beurteilung hervor: „Die große Professionalität der Jury und die strengen Bewertungskritierien machen den WebAward für uns zu einer ganz besonders wertvollen Auszeichnung“.

www.niederoesterreich.at ist Sieger
Mit dem Swarovski Crystal Award wurden am 27. Jänner 2005 erstmals im Rahmen der 12. internationalen Konferenz für Informationstechnologie „enter 05“ in Innsbruck die besten heimischen Tourismusseiten im Internet ausgezeichnet. Insgesamt 130 Teilnehmer hatten sich mit ihren Internetseiten in sechs Kategorien beworben und damit einer Jury gestellt, die unter anderem Content & Design, Verkauf, Technik und Usability sowie Mehrwert und Service überprüft hat. Ins „Finale“ kamen nur die besten drei jeder Kategorie. Und da hatte die von der Tourismus Technologie in Zusammenarbeit mit der Niederösterreich-Werbung kreierte Seite ganz klar die Nase vorn. Herausragend befand die hochkarätig besetzte Fachjury besonders das aktuelle und breite Informationsangebot. Aber auch die detaillierten Produktbeschreibungen, sowie die bequeme Buchbarkeit überzeugte die Jury.

Niederösterreichs Tourismusportal ist eine Erfolgsstory
Mit dem Gewinn des WebAward bewiesen die Niederösterreich-Werbung und die Tourismus Technologie, dass sie im Online-Bereich hervorragende Arbeit leisten, der im Tourismusmarketing einen wichtigen Stellenwert einnimmt: 2003 nutzten bereits 32 % der Europäer das Internet für die Planung und Buchung ihrer Reise. Wie stark das Internet von Niederösterreichs Gästen bereits jetzt genützt wird, zeigt auch die aktuelle Gästebefragung T-Mona: Schon 20 % der Niederösterreich-Urlauber haben sich vor Antritt der Reise im Internet informiert – die Anzahl ist doppelt so hoch wie jene, die sich Lust auf Niederösterreich-Urlaub in Prospekten holten. Das steigende Interesse sich im Internet zu informieren untermauern auch statistische Zahlen: Niederösterreichs Tourismusportal verzeichnete im Jahr 2003 4,8 Mio. Besuchersitzungen und konnte im Jahr 2004 mit
5,6 Mio. Besuchersitzungen einen satten Zuwachs verbuchen.

Tourismus Technologie und Niederösterreich-Werbung: Starke Partner
Auf den geernteten Lorbeeren ausruhen wird sich die Niederösterreich-Werbung mit dem Partner Tourismus Technologie aber auch in Zukunft nicht: Die schnelle Entwicklung im Internet macht es notwendig, den Webauftritt laufend an die Bedürfnisse der Gäste anzupassen. Auch in Zukunft soll die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Plattform von Tiscover fortgesetzt werden. Dieses Tourismusinformationssystem ist das größte Tourismusportal Österreichs. Aus Niederösterreich sind derzeit 1.300 Partner präsent.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Werbung