Direkt zum Inhalt

Xundheitswelt-Website ausgezeichnet

21.09.2005

Mit großer Freude haben die Xundheitswelt und ihre Agentur MP2 IT-Solutions im Rahmen der Verleihung des Multimedia-Staatspreises am 20. September 2005 die Jury-Auszeichnung in der Kategorie „Tourismus und Gesundheit“ erhalten.

Die Prämierungen, die jährlich für die besten österreichischen Multimedia-Produkte vergeben werden, zählen zu den begehrtesten Preisen der Branche. Der Internet-Auftritt der Xundheitswelt mit seinen speziellen Multimedia-Angeboten wurde unter 24 Einreichungen in der Kategorie „Tourismus und Gesundheit“ ausgewählt. Der gemeinsame Webauftritt der sechs Xundheitswelt-Betriebe mit seinen umfangreich und innovativ präsentierten Projekten „Ökologischer Kreislauf Moorbad Harbach“, „Xundwärts“ und „Xundheitswelt-Akademie“ hat die Jury überzeugt.
Die gemeinsame Präsentation im Internet unter www.xundheitswelt.at wird durch eine Flash-Applikation ergänzt. Den Besuchern der Website werden eine virtuelle Reise durch die Xundheitswelt, Foto- und Video-Rundgänge durch die einzelnen Betriebe und die Xundheitswelt, Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten sowie interaktive Landkarten mit Lauf- und Walkingstrecken optisch ansprechend präsentiert. Je nach Website und gewünschter Information wird die Flash-Applikation auf den einzelnen Seiten individuell gestartet. Das Projekt besticht vor allem durch die übersichtliche Darstellung und die schnelle Navigation durch die Inhalte. Die Vernetzung der einzelnen Anbieter ist so umgesetzt, dass nicht nur das Gesamtkonzept der Xundheitswelt professionell präsentiert wird, sondern auch für den individuellen Auftritt der einzelnen Betriebe Raum bleibt.
Gerlinde Pascher, Geschäftsführerin von MP2 IT-Solutions, die einen Standort in Wien und Weitra betreiben, ist stolz, die Jury überzeugt zu haben: „Die Auszeichnung freut uns insbesondere in Anbetracht der hohen Qualität der anderen Einreichungen. Unter so vielen innovativen Projekten ausgewählt zu werden, bestätigt unsere bisherige Arbeit und spornt unsere kreative Energie für künftige Projekte an.“ Auch Mag. Daniel Predota, Projektleiter der Xundheitswelt, freut sich sehr über die Lorbeeren der Jury: „Mit unserem Internetportal ist es uns offensichtlich gelungen, unser umfassendes Gesundheitsangebot und auch die regionale Vernetzung anschaulich zu kommunizieren und benutzerfreundlich zu gestalten. Eine gute Idee muss auch erfolgreich umgesetzt werden.“ In der Xundheitswelt haben sich sechs Waldviertler Betriebe – allen voran das Moorheilbad Harbach und das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs – im Zeichen der aktiven Gesundheitsvorsorge zusammengeschlossen.
Die Begründung der Jury für die Auszeichnung lautete: „Xundheitswelt ist eine sehr gut gestaltete Applikation aus dem Gesundheitsbereich im Tourismus und beruht auf einer organisatorischen Vernetzung von mehreren Betrieben. Damit unterstreicht sie den notwendigen Vernetzungsgedanken in dieser Industrie. Die Applikation verbindet nicht nur virtuelle Hausrundgänge in den einzelnen Betrieben, sondern sie bietet auch einen geographisch gestalteten Zugriff auf andere tourismusrelevante Informationen wie Ausflugsziele, Lauf-/Walkingstrecken (inkl. Höhenprofile) und Freizeitmöglichkeiten.

Zudem gibt es umfangreiche Informationen zum Gebiet der medizinischen Diagnostik sowie Hinweise im Bereich der Sportmedizin. Die Anwendung ist insgesamt gut gemacht, weist hohe Interaktivität in der Informationsphase auf und unterstützt den Kaufprozess bis hin zur verbindlichen Anfrage.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Branche
26.11.2020

Gäste schätzen zum Frühstück einen guten Filterkaffee. Kaffee-Experte Goran Huber vom Kaffee-Institut in Innsbruck erklärt im ÖGZ-Interview, worauf es bei der Qualität ankommt.

Hotellerie
26.11.2020

Gregor Hoch, Chef des 5-Sterne Hotels Sonnenburg in Oberlech und ehemaliger ÖHV-Präsident, spricht endlich im ORF aus, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Er rechnet nicht mehr mit einem ...

Skifahren in den Weihnachtsferien. Geht das?
Tourismus
26.11.2020

Derzeit wird heiß über die europaweite Schließung der Skigebiete diskutiert. Und auch in der Redaktion der ÖGZ. Ein Pro und ein Contra. 

Tourismus
26.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Werbung