Direkt zum Inhalt

Yield-Management in der Gastronomie

28.03.2017

Fünf Expertentipps zur Umsatzsteigerung.

Gibt es ein Restaurant in Österreich, das mit der Ressource Sitzplätze so wertvoll umgeht wie zum Beispiel unsere Nachbarn in Italien? Trinken Sie dort einen Espresso an der Bar, zahlen Sie deutlich weniger, als wenn dieser von einem Mitarbeiter zum Tisch serviert wird. Außerdem gibt es oft preisliche Unterschiede, ob im Restaurant oder im Gastgarten gegessen wird. Yield-Management bedeutet, das richtige Produkt zur richtigen Zeit zum richtigen Preis an den richtigen Gast zu verkaufen, um den höchstmöglichen Ertrag zu erzielen. Klingt gut, oder? Deshalb haben wir ein paar Tipps zur leichteren Umsetzbarkeit zusammengestellt.

5 Tipps zur Umsatzsteigerung

1. Mut zum Preis
Nehmt euch ein Beispiel an unseren italienischen Gastgebern. Oder an den Airlines. Ein besserer Platz kostet einfach mehr. Auch die Hotellerie lebt uns das bei der Gestaltung der Bettenpreise vor. Am Wochenende sind die Zimmer automatisch teurer. 

2. Take-out
Mit dem Take-out-Geschäft schafft ihr mehr Umsatz während der bestehenden Öffnungszeiten. Es gibt mittlerweile auch viele Online-Lieferservices, an die man sich dranhängen kann und die Auslieferungen übernehmen.

3. Öffnungszeiten
Erweitert die Öffnungszeiten auf sieben Tage die Woche, schließlich zahlt ihr ja auch Miete für sieben Tage die Woche, die Fixkosten bleiben gleich, und bestenfalls auch die Personalkosten im Verhältnis zum Umsatz.

4. Doppelt besetzt
Einige Gastronomiebetriebe vergeben Tische zweimal pro Abend, z. B. 18.00 Uhr und 20.30 Uhr. Dort wissen die Gäste bereits beim Buchen, dass der Tisch nur für 2,5 Stunden verfügbar ist.

5. Reservierungsplattformen
Wir empfehlen die Kooperationen mit Reservierungsplattformen, so kann die Auslastung gesteuert werden, Rabatte hinterlegt und professionelles Gästebindungsmanagement betrieben werden.

 

Expertentipp von Alexandra Truppe
Feldgasse 2–4/10, 1230 Wien
Tel.: 0664 964 13 45
office@alexandra-truppe.at
www.alexandra-truppe.at

Werbung

Weiterführende Themen

Registrierkassen schaffen die Umstellung auf die neue MwSt. meist mit einem Update.
Gastronomie
25.06.2020

Toll, dass die Umsatzsteuer schon ab 1. Juli auf Speisen und Getränke bis Jahresende auf 5 Prozent gesenkt wird. Aber viele Gastronomen stehen vor der Frage: Wie bekomme ich den neuen Steuersatz ...

Taugt das Feuerdorf-Konzept auch im Sommer? Hannes Strobl und Patrick Nebois sagen "ja".
Gastronomie
25.06.2020

Das Feuerdorf und Miss Maki machen über den Sommer gemeinsame Sache - im „Genuss Garten Prater“. 

Persönliche Kommunikation ist Besuchern besonders wichtig, das gilt insbesondere für die "Alles für den Gast".
Gastronomie
24.06.2020

Die Frage, ob die „Alles für den Gast“ im Herbst stattfinden wird, beantwortet Reed-GF Barbara Leithner aus heutiger Sicht mit einem eindeutigen „Ja“.  Die Sicherheit für alle hat oberste ...

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wir müssen vom Gas runter beim Thema Hygiene.
Gastronomie
18.06.2020

Kerstin Heine beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Schutz vor Viren. Sie ist Produktmanagerin Desinfektion bei Hagleitner und erklärte in einem Webinar die Bedeutung der Hygiene in der ...

Werbung