Direkt zum Inhalt

Zehn auf einen Streich

15.03.2010

ITB 2010. "Österreich neu entdecken" lautet das Motto der neuen Deutschland-Kampagne der Allianz der Zehn, die von Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, im Rahmen der Internationalen Pressekonferenz der Österreich Werbung auf der ITB vorgestellt wurde.

Vertreter der Allianz der Zehn auf der ITB mit Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Reinhold Mitterlehner: Allianz der Zehn - Christian Kresse (Kärnten), Brigitte Plemel (Vorarlberg), Petra Stolba (ÖW), Gerhard Gucher (Burgenland), Norbert Kettner (Wien), Christoph Madl (Niederösterreich), Leo Bauernberger (Salzburg)

Kernstück des gemeinsamen Werbeauftritts der Österreich Werbung und der neun Landestourismusorganisationen sind neun "Österreicherinnen und Österreicher aus Leidenschaft", die als Botschafter ihres Bundeslandes ganz persönliche Geheimtipps verraten. "Sie geben Tipps, die von Herzen kommen. Erzählen, was sie glücklich macht, wie sie ihre Freizeit verbringen und wo es in ihrem Land am schönsten ist", erläutert Stolba. Umgesetzt wird die Kampagne cross-medial auf mehreren Schienen: mit einem klassischen Webauftritt, im Social Web und mit einem Print-Medienbeileger. Für diese gemeinsame Sommer-Imagekampagne stehen insgesamt 1 Mio. Euro zur Verfügung.

Direkt im Kontakt mit Österreich

Mit der neuen Kampagne "Österreich neu entdecken" positioniert sich Österreich noch stärker als bisher als zeitgemäßes Urlaubsziel, das über Plattformen wie Twitter, Facebook und Youtube auch neue Zielgruppen anspricht - ohne freilich dabei seine traditionellen Stärken zu vernachlässigen: die einzigartige Kombination seiner Landschaften, seiner Menschen und seiner Kultur. Im Internet können User mit den Österreich-Botschaftern in Kontakt treten, sie bei Youtube in Videos erleben oder den ganzen Sommer über auf Facebook ihren Spuren folgen: der weltreisenden Sennerin Michaela Kendlbacher aus Salzburg zum Beispiel, dem Ironman-Finisher Michael Allmer aus Klagenfurt oder dem Zisterzienser-Pater Karl Wallner aus Heiligenkreuz, dessen Mitbrüder mit gregorianischen Gesängen (fast) zu Popstars wurden. Als überregionaler Botschafter konnte die Genuss Region Österreich mit Margareta Reichsthaler gewonnen werden.

 

Insider-Wissen aus erster Hand

 

Begleitet wird die Web 2.0-Kampagne vom Magazin "Glücks-Momente", das über die kommenden Monate verschiedenen deutschen Medien beigelegt wird. "Man kann es im Magazin lesen und im Internet erleben: Alle neun haben spannende, unterhaltsame Geschichten zu erzählen - näher kann man Österreich nur in Österreich sein. So lernen Leser und User schon vor dem Urlaub Leute vor Ort kennen und bekommen von den Insidern Anregungen für die eigene Reise", so Stolba weiter. Mit der gemeinsamen Kampagne liefert die Allianz der 10, die Arbeitsgemeinschaft der Österreich Werbung und der neun Landestourismusorganisationen, einen starken Auftritt auf dem wichtigsten Herkunftsmarkt für den österreichischen Tourismus. "Die Bündelung der eingesetzten Mittel im Marketing und eine abgestimmte Marktbearbeitung sind wichtige Bausteine, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Tourismuswirtschaft zu stärken" so Stolba abschließend.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
04.12.2019

Jedes Jahr vergibt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit undf Tourismus gemeinsam mit mit der Hotel- und Tourismusbank und der Österreich Werbung eine Million an Anschubfinanzierungen für ...

Die App  #RelatedToAustria soll Gäste nach Österreich holen.
Tourismus
07.10.2019

Mit der Anleitung von Ludwig van Beethoven durch Wien flanieren. Das bieten jetzt von Österreich Werbung und Wien Tourismus initiierte virtuelle Stadtrundgänge. Künftig könnte diese Methode auch ...

Florian Größwang, Leiter Partnermanagement Österreich Werbung (ÖW), auf dem Seminar der Tourismusmanager in St. Johann in Tirol
Tourismus
07.10.2019

Der Österreichische Tourismus passt sich der digitale Zeit an. Der BÖTM (Bundesverband der österreichischen Tourismusmanager) wird künftig als Destinationsnetzwerk agieren. Die ÖW soll zum ...

Tourismus
26.09.2019

Von Alibaba bis Tencent: Unser Experte Florian Größwang von der ÖW durfte als Teil einer österreichischen Delegation einen Blick hinter die Kulissen der chinesischen IT-Riesen werfen. Das Learning ...

Gastronomie
27.06.2019

Bis 20. 9. können sich Betriebe um bis zu 200.000 Euro Förderung vom BMNT bewerben.

Werbung