Direkt zum Inhalt

Zeichen für die Umwelt

07.10.2010

Das Hotel Heffterhof in Salzburg wurde mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Tourismusbetriebe ausgezeichnet.  Seit nunmehr 20 Jahren werden ökologisch ausgerichtete Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet.

Heffterhof wurde von BM Nikolaus Berlakovich mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet. Die Ehrung nahmen die beiden Umweltzeichen-Beautragten des Hotels Manuela Spießberger und Michael Dürnberger entgegen

Die durchaus strengen Aufnahmekriterien hat das Hotel Heffterhof als 100 Prozent erfüllt. Besonders wichtig ist dem gesamten Team die effiziente Nutzung unserer natürlichen Ressourcen wie Energie und Wasser sowie die Reduzierung und strikte Trennung des Abfalls. Im Verpflegungsbereich setzt der Klimabündnisbetrieb und „Genuss Wirt“ auf saisonale und regionale Produkte der Salzburger Landwirtschaft. Kurze Transportwege minimieren den CO2-Verbrauch.

Eingebunden in das Konzept sind alle Mitarbeiter, aber auch die Kunden: wassersparende Duschköpfe, eine allgemein zugängliche Müllsammelstelle sowie das Angebot, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, sollen die Gäste animieren, unsere Umwelt zu schützen und für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. „Wissen wo’s herkommt, denn Herkunft hat Zukunft“ sind für das Hotel Heffterhof keine leeren Worte, sondern gelebte Unternehmensphilosophie. Die Verleihung des Umweltzeichens an das Hotel Heffterhof fand am Rupertitag, dem Salzburger Landesfeiertag statt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung