Direkt zum Inhalt
Familie Gmachl bei der Eröffnung

Zeitgemäße Wirthauskultur

24.09.2013

Bergheim. Mit dem Umbau und der Neueröffnung des Wirtshauses und der Metzgerei am Bergheimer Dorfplatz setzt Familie Gmachl ein besonderes Zeichen für Bodenständigkeit, gelebte Tradition und das „echte Dorfleben“ für  Jung und Alt – mit zeitgemäßer Architektur und Wirtshauskultur.

 

In Zeiten austauschbarer Industrieprodukte erlebt echtes Handwerk und Selbstgemachtes derzeit ein besonderes Revival. Die Metzgerei Gmachl in Bergheim mit ihrer Gastronomie steht seit sieben Generationen für beste Qualität und ist seit Jahrzehnten beliebter Treffpunkt für Einheimische und Gäste. „Nun ist die Zeit gekommen, diesen Treffpunkt zu erneuern. Gemeinsam mit unserer Metzgerei soll hier eine gemütliche Heimat zum Verweilen, Genießen, Jausnen und Einkaufen entstehen“, erzählen Silvia und Franz Gmachl, die die Metzgerei samt Gastronomie nun umgebaut und neu eröffnet haben. Für die Neugestaltung zeichnet der Pongauer Architekt Franz Kirchmayr verantwortlich.

Handwerkskunst und Designelemente
 Moderner „Salzburger Style“ mit heimischen, naturbelassenen Hölzern, natürlichen Rohstoffen wie getrocknetem Hopfen und Malz als Designelementen kombiniert mit Handwerkskunst und Selbstgemachtem - dies prägt die neuen Räumlichkeiten des Wirtshauses und der Metzgerei mit dem Namen „FRANZ“. Eine großzügige Terrasse aus heimischem Lärchenholz mit Blick auf den Bergheimer Dorfplatz lädt zum gemütlichen Verweilen. Damit selbst der Regen die Gäste nicht vertreibt, wurde diese zur Gänze überdacht. „Wir verstehen das neue Wirtshaus als unkomplizierten Beitrag zum Bergheimer Dorfleben und als Treffpunkt für Jung und Alt. Jeder soll sich hier wohlfühlen“, meinen Silvia und Franz Gmachl. Vor allem das Wirtshaus greift die jahrhundertelange Gastgeber-Tradition der Familie Gmachl auf.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Außergewöhnliches Ambiente im Felix: Edele Materialien und frische Farbtöne kombiniert mit italienischen Designerlampen
Gastronomie
02.12.2013

Elixhausen. Die Gmachls, eine der ältesten Gastgeberfamilien Österreichs, haben in Elixhausen ein weiteres Lokal eröffnet, das "Felix". Es ist Cafe, Bar und Restaurant in einem, mit einem modernen ...

Hereinspaziert: Michaela Hirnböck-Gmachl und Fritz Gmachl sind stolz auf ihr neues Mitarbeiterhaus
Hotellerie
09.10.2013

Elixhausen. Als jährlich zertifizierter „Best for people“ Betrieb (die besten Arbeitgeber im Tourismus) errichtete die Familie Hirnböck-Gmachl nun für seine Mitarbeiter ein eigenes Mitarbeiterhaus ...

Josef Floh, Wirt des Jahres 2014
Gastronomie
26.09.2013

Wien. Der brandneue "Wirtshausführer Österreich 2014“ (der Nachfolger von „Wo isst Österreich?“) kürte Josef Floh zum "Wirt des Jahres". Für Josef Floh und seine gleichnamige Gastwirtschaft eine ...

Haubenkoch Gottfried Götz (im Vordergrund) und sein Team
Gastronomie
07.05.2013

Bergheim. Eine solch lange Betriebszugehörigkeit ist in Zeiten großer Personalfluktuation, besonders im Gastgewerbe, absolute Seltenheit: Seit einem Vierteljahrhundert lenkt Gottfried Götz die ...

Hotellerie
18.09.2012

Bergheim. Das Hotel Gmachl sorgte in den letzten Jahren mit umfangreichen Um- und Neubauten für stetige Qualitätssteigerung. Die jüngste Neugestaltung betrifft 19 Zimmer, die sich als Hommage an ...

Werbung