Direkt zum Inhalt

Zell im Zillertal begeht Nacht der 1.000 Biere

21.06.2005

Bier, Musik und Kulinarik aus Südamerika, Benelux und Österreich sorgen für internationales Flair bei der "Nacht der 1.000 Biere" am 9. Juli in Zell im Zillertal. Bier hat eine lange Geschichte und viele Gesichter. Hell oder dunkel, süß oder herb, mit und ohne Alkohol, aus dem Glas oder direkt aus der Flasche -verzückt es seit Jahrtausenden die Menschheit. Grund genug für Zell im Zillertal dem außergewöhnlichen Gerstensaft ein eigenes Fest zu widmen. In der "Nacht der 1.000 Biere" werden den Besuchern neben Bierspezialitäten auch Kulinarisches und Musikalisches aus Südamerika, Benelux und Österreich bei freiem Eintritt offeriert.

"Mit viel Enthusiasmus haben wir gemeinsam an der Umsetzung der originellen Idee gearbeitet und hoffen nun, dass wir mit diesem Fest ein weiteres wiederkehrendes Highlight in Zell im Zillertal etablieren können" blickt Roland Kasper, GF TVB Zell im Zillertal, optimistisch in die Zukunft. 23 Wirte aus dem Tourismusverband Zell
im Zillertal veranstalten gemeinsam das Spektakel rund um das Thema Bier und werden mit besonderer Dekoration und spezieller Musik das Ortszentrum in ein internationales Treiben verwandeln.

Südamerikanische Rhythmen bringt die Latin Gruppe José Miranda und "La Pachanga" in die Zillertal Arena, Benelux wird von dem holländischen Duo "Hendricks" musikalisch vertreten und für Österreich wird die Zeller Gruppe "die Pfundigen" aufspielen. Landestypische Speisen aus den drei Regionen werden frisch zubereitet
und serviert.

"Nacht der 1.000 Biere", 9. Juli 2005, Zentrum Zell im Zillertal, ab 16 Uhr. Offeriert werden Bier, landestypische Speisen und Musik aus Südamerika, Benelux und Österreich. Freier Eintritt, www.zell.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung