Direkt zum Inhalt

Zell und feratel

02.06.2005

„Nach einem umfassenden Produktvergleich haben wir uns bereits im Frühjahr für die Einführung des feratel Informations- und Reservierungssystems Deskline® entschieden. Pünktlich zum Start der diesjährigen Sommersaison werden alle Stammdaten im System angelegt sein, so dass wir bereits ab Juni mit Deskline ® arbeiten werden. Entschieden haben wir uns außerdem für die Positionierung von insgesamt 4 neuen feratel Infoterminals, so Hans Wallner, Direktor der Europasportregion Zell am See - Kaprun.
„Mit feratel Deskline® steht uns eine umfassende touristische Gesamtlösung für den Online- und Backoffice-Bereich zur Verfügung. In den Tourismusbüros der Europasportregion bietet uns feratel Deskline® ein Backoffice-System mit einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Modulen, mit denen Adressen und Prospekte gemanagt, Unterkünfte gesucht und gebucht, Angebotspakete geschnürt oder über aktuelle Veranstaltungen informiert werden kann“, erklärt Wallner. „Gleichzeitig können wir eine flächendeckende Darstellung der touristischen Betriebe im Internet gewährleisten. Die Vermieter können mittels Online-Zugang Ihre Daten direkt über Internet warten. Zudem sei mit der Einführung von Deskline® nun auch die Integration in die Salzburger Landeslösung und damit die Darstellung auf der www.salzburgerland.at gewährleistet. Grundlage für Backoffice- und Online-Bereich ist eine leistungsfähige Datenbank, in der sämtliche touristische Leistungen der Region abgespeichert werden. Die Datenbank selbst liegt im feratel Rechenzentrum, wodurch für die Region keine zusätzlichen Hardware-Investitionen anfallen“, so Direktor Wallner weiter.
Mit den 4 neuen feratel Infoterminals, wovon zwei bei den Tourismusbüros und zwei an den stark frequentierten Einfahrtsstraßen positioniert werden, könne ankommende Gäste auch außerhalb der Öffnungszeiten die Möglichkeit zur Information und Buchung rund um die Uhr angeboten werden, meint Wallner abschließend.

Kontakt: Mag. Evelyn Geiger, Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
feratel media technologies AG, Maria-Theresien-Straße 8, 6020 Innsbruck,
Telefon: +43 512 7280-407, Fax: +43 512 7280-80, E-Mail: evelyn.geiger@feratel.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Paul Ivic
Kommentar
30.09.2020

Gastkommentar von Sternekoch Paul Ivic, Tian, Wien.

Eisenstraße-Vorstandsmitglied Clemens Blamauer, Biobauer Berthold Schrefel sowie Ötscherlamm-Initiator und Projektträger Andreas Buder (v.l.).
29.09.2020

Erste Wirte tischen rare regionale Spezialitäten auf, nicht nur in der Region.

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Um 22:00 Uhr müssen die Gastro-Betriebe in den westlichen Bundesländer (Vbg, T, S) geschlossen haben.
Gastronomie
29.09.2020

Nachdem in Tirol die Sperrstunde auf 22.00 Uhr vorverlegt wurde, gab es am Wochenende  Schwerpunktkontrollen in der heimischen Gastronomie. Dabei wurden insgesamt 341 Lokalen in ganz Tirol ...

Gastronomie
25.09.2020

 

Daueraufregung um ein Wiener Bierlokal. Der Wirt, der die Grüne Politikerin Sigi Maurer belästigt haben soll, dürfte nun von der Polizei festgenommen worden sein: Weil er einen Passanten ...

Werbung