Direkt zum Inhalt

Zitronig erfrischt

28.05.2010

Gasteiner launcht Elements Zitronenmelisse

Heimische Kräuter- und frische Minzearomen beleben den Gaumen von Herr und Frau Österreicher und machen müde Geister fit für den Sommer. Die neue Gasteiner Elements - Sorte ist eine Ergänzung zu den beliebten Geschmacksrichtungen Preiselbeere und Stachelbeere.

Die Wirkung der Pflanze ist schon seit Jahrhunderten bekannt: So wird Zitronenmelisse gerne als Hausmittel gegen Erkältungskrankheiten und Kreislaufschwächen eingesetzt. „Die neue Sorte gliedert sich harmonisch in unser bestehendes Produkt-Portfolio ein, und wir decken damit geschmacklich ein noch breiteres Spektrum ab.

Wie auch die beiden anderen Geschmacksrichtungen enthält die neue Sorte wenig Kohlensäure und ist besonders kalorienarm. Natürlich wurde auch bei Element Zitronenmelisse gänzlich auf künstliche Aromen und Konservierungsstoffe verzichtet“ unterstreicht Wolfgang Kubinger, Geschäftsführer von Gasteiner Mineralwasser.Die neue Sorte ist in den Größen 0,5 Liter und 1 Liter in der praktischen PET-Flasche erhältlich.

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung