Direkt zum Inhalt

Zwei neue Seilbahnen und drei neue Pisten im kommenden Winter auf der Turracher Höhe

12.09.2006

Die Turracher Höhe geht mit dem attraktivsten Skiangebot aller Zeiten in den kommenden Winter: Neu sind die Panoramabahn (Kombibahn aus 8-er Kabinen und 6-er Sessel) sowie die Zirbenwaldbahn (6-er Sessel mit Wetterschutzhauben) und drei neue Pisten. Insgesamt 14 Seilbahnen und Lifte sowie 38 km Pisten stehen damit zur Verfügung. Saisonstart ist - traditionell früh - am 25. November 2006.

Die Turracher Höhe zählt zu den modernsten und zu den absolut schneesichersten österreichischen Skigebieten. Nun wird bis zum kommenden Winter wieder massiv in die Qualität und Attraktivität des Skigebiets an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark investiert.

„Die Panoramabahn ersetzt den bestehenden, in die Jahre gekommenen 1-er Sessellift. Sie ist ideal, um den südlichen Teil der Turracher Höhe noch besser ins Skigebiet einzubinden und bringt uns eine zusätzliche selektive Piste. Die Zirbenwaldbahn erschließt ein skifahrerisches überaus attraktives Gelände, bringt uns zwei hervorragende neue Pisten für perfektes Carving-Vergnügen und optimiert die Anbindung des nördlichen Teils der Turracher Höhe ans Skigebiet“, ist Fritz Gambs, Geschäftsführer der Bergbahnen Turracher Höhe, begeistert.

Traditionell früh - am Samstag, den 25. November 2006, erfolgt der Start in den Winter. Die Saison dauert dann ebenso traditionell lange: bis 1. Mai 2007.

Die neuen Seilbahnen und Pisten der Wintersaison 2006/07 im Überblick
Panoramabahn - neu: Kombi-Bahn aus 8-er Kabinenbahn und 6-er Sesselbahn
Die Panoramabahn wird zu einer neuen, den besonderen Verwendungsideen angepassten Kombinationsbahn aus 8-er Kabinen und 6-er Sessel. Dadurch wird der bisherige 1-er Sessellift ersetzt.
Im Bereich Panoramabahn entsteht auch eine neue Piste, die Panorama-Piste (rot). Überdies macht die Panoramabahn den Einstieg der Skigäste der Turracher Höhe Süd noch komfortabler. Auch die aus Kärnten kommenden Tagesgäste können von den Parkplätzen in diesem Bereich ihren Skitag ideal beginnen.

Neu: Die Zirbenwaldbahn - 6-er Sesselbahn
Die Zirbenwaldbahn stellt eine ideale Erweiterung des Skigebiets Turracher Höhe dar. Überaus attraktiv und schneesicher werden die beiden neuen Pisten (leicht - blau, rot - mittelschwer) die im Bereich der Zirbenwaldbahn entstehen.

www.turracherhoehe.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung