Direkt zum Inhalt

Zwei neue Seilbahnen und drei neue Pisten im kommenden Winter auf der Turracher Höhe

12.09.2006

Die Turracher Höhe geht mit dem attraktivsten Skiangebot aller Zeiten in den kommenden Winter: Neu sind die Panoramabahn (Kombibahn aus 8-er Kabinen und 6-er Sessel) sowie die Zirbenwaldbahn (6-er Sessel mit Wetterschutzhauben) und drei neue Pisten. Insgesamt 14 Seilbahnen und Lifte sowie 38 km Pisten stehen damit zur Verfügung. Saisonstart ist - traditionell früh - am 25. November 2006.

Die Turracher Höhe zählt zu den modernsten und zu den absolut schneesichersten österreichischen Skigebieten. Nun wird bis zum kommenden Winter wieder massiv in die Qualität und Attraktivität des Skigebiets an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark investiert.

„Die Panoramabahn ersetzt den bestehenden, in die Jahre gekommenen 1-er Sessellift. Sie ist ideal, um den südlichen Teil der Turracher Höhe noch besser ins Skigebiet einzubinden und bringt uns eine zusätzliche selektive Piste. Die Zirbenwaldbahn erschließt ein skifahrerisches überaus attraktives Gelände, bringt uns zwei hervorragende neue Pisten für perfektes Carving-Vergnügen und optimiert die Anbindung des nördlichen Teils der Turracher Höhe ans Skigebiet“, ist Fritz Gambs, Geschäftsführer der Bergbahnen Turracher Höhe, begeistert.

Traditionell früh - am Samstag, den 25. November 2006, erfolgt der Start in den Winter. Die Saison dauert dann ebenso traditionell lange: bis 1. Mai 2007.

Die neuen Seilbahnen und Pisten der Wintersaison 2006/07 im Überblick
Panoramabahn - neu: Kombi-Bahn aus 8-er Kabinenbahn und 6-er Sesselbahn
Die Panoramabahn wird zu einer neuen, den besonderen Verwendungsideen angepassten Kombinationsbahn aus 8-er Kabinen und 6-er Sessel. Dadurch wird der bisherige 1-er Sessellift ersetzt.
Im Bereich Panoramabahn entsteht auch eine neue Piste, die Panorama-Piste (rot). Überdies macht die Panoramabahn den Einstieg der Skigäste der Turracher Höhe Süd noch komfortabler. Auch die aus Kärnten kommenden Tagesgäste können von den Parkplätzen in diesem Bereich ihren Skitag ideal beginnen.

Neu: Die Zirbenwaldbahn - 6-er Sesselbahn
Die Zirbenwaldbahn stellt eine ideale Erweiterung des Skigebiets Turracher Höhe dar. Überaus attraktiv und schneesicher werden die beiden neuen Pisten (leicht - blau, rot - mittelschwer) die im Bereich der Zirbenwaldbahn entstehen.

www.turracherhoehe.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung