Direkt zum Inhalt

Zweigelt-Buddha

12.02.2018

Hagn: Für den kompletten Schank-Roten gab es ÖGZ-Gold 

Zweimal Leo, zweimal Wolfgang sorgen im Familienbetrieb der Hagns dafür, dass aus den 50 Hektar Rebfläche im Weinviertel das Beste herausgeholt wird. Die Aufgabenverteilung des Quartetts, das bestätigen Auszeichnungen und Absatz, dürfte passen.
Nuss-Noten und eine fast likörige herbe Frucht (Schlehe, Preiselbeere) werden im Mund von einem runden Schokolade-Vanille-Touch gefolgt. „In sich ruhend“, so die ÖGZ-Jury, die sich ihren roten Schankwein-Favoriten auch „zum Nierenzapfen-Braten“ gut vorstellen konnte.

Weingut Hagn • Blauer Zweigelt Mailberg • QuW • 1 LT • 12,5 % • Euro 3,30 • SV • www.hagn.weingut.at

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
02.03.2019

COBENZL: Wertige und zugängliche rote Option für die Schank

Wein
02.03.2019

PFAFFL: Dieser Weinviertler Rote wurde sehr würzig ausgebaut

Wein
02.03.2019

SCHNEEBERGER: Frucht, Säure und Würze bringt er alles mit

Wein
02.03.2019

ALFRED FISCHER: Viel Wein im Liter- Format liefert dieser Burgenländer

Wein
02.03.2019

WEGENSTEIN: Mediterrane Kräuter und Trinkfluss stehen zu Buche

Werbung