Direkt zum Inhalt

Zwettler und Weitraer Bier auf Erfolgskurs

09.12.2004

Das Weitraer Bier befindet sich zwei Jahre nach der Übernahme durch die Privatbrauerei Zwettl weiter auf Erfolgskurs. Die Zahl der produzierten Hektoliter erhöhte sich am Standort Weitra von 6.000 Hektoliter im Jahr 2003 auf 8.000 Hektoliter im laufenden Geschäftsjahr.

"Dieser Zuwachs von fast 35 Prozent zeigt deutlich,
dass die Marke Weitraer Bier auch außerhalb Niederösterreichs gut
positioniert ist. Am Standort Zwettl peilt man heuer einen Ausstoß
von rund 190.000 Hektolitern an", erklärte kürzlich Geschäftsführer
Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl. Für das kommende
Geschäftsjahr rechnet das Management mit weiteren Umsatzsteigerungen.

"Die Privatbrauerei Zwettl ist ein Traditionsunternehmen mit
Zukunft und ein wichtiger Arbeitgeber für das Waldviertel. Die
regionale Wirtschaft und zahlreiche Landwirte, die Hopfen und Gerste
anbauen, haben sich als Zulieferbetriebe etabliert", hält dazu
Landesrat Ernest Gabmann fest. Zudem unterstütze die Brauerei
Niederösterreich in seinem Bemühen, als "Land der Genießer" auch über
die Grenzen Österreichs hinaus bekannt zu machen.

Nähere Informationen: www.bierwerkstatt.at.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung