Direkt zum Inhalt

Zwischen Almsommer und Gelati

14.06.2005

Kürzlich war das Outlet-Center von Franciacorta (nahe Brescia – Gardasee) fest in Salzburger Hand: Am zentralen Veranstaltungsplatz waren um die Salzburger Stiegl Alm die Tourismusregionen Tennengau, Salzburger Sportwelt, Gasteinertal, Lungau, Umgebungsorte und die Stadt Salzburg gruppiert, um verlockende Urlaubsangebote an die Italienerinnen und Italiener zu bringen.

„Wir wissen um die wachsende Bedeutung der Gäste aus Italien – deshalb wollten wir mit einem attraktiven Event um diese wichtige Zielgruppe werben.“, weiß Leo Bauernberger von der SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft zu berichten.

Die italienischen Gäste wurden mit Schmankerln aus der Salzburger Küche und echtem Stiegl Bier verwöhnt und mit Urlaubsinfos aus dem SalzburgerLand versorgt. Auf der Bühne sorgten „Bauernherbst-Vater“ Karl Riegler (SLTG) mit zünftiger live Musik, Gesang und Jodeln sowie der Moderator Marco Frongia für beste Stimmung.

Das Outlet-Center ist im reichsten Einzugsgebiet Italiens angesiedelt. Die 90 Geschäftslokale erfreuen sich äußerster Beliebtheit und werden pro Woche von durchschnittlich 40.000 bis 60.000 Besuchern frequentiert.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung