ÖHV-Kongress 2023: Das Programm steht fest

ÖHV
11.11.2022

Unter dem Motto "Veränderung gestalten!" geht der nächste ÖHV-Kongress von 22. bis 24. Jänner in Salzburg über die Bühne. Wir präsentieren das Programm.
ÖHV-Kongress 2022

Bild oben: Blick in die Wiener Hofburg, die im Jänner 2022 den ÖHV-Kongress beherbergte.

Der ÖHV-Kongress feiert im Jänner 2023 ein Comeback – diesmal unter dem Leitmotto „Veränderung gestalten!“. 

Das Setting ist ja für Besucher vergangener ÖHV-Kongresse bereits bekannt, Keynotespeaker, Diskussionspanels und ein sehenswertes Rahmenprogramm werden Insights, neue Denkanstöße aber auch gute Networkingmöglichkeiten bieten. Zusätzliche Impulse erwarten sich die Organisatoren von einem neuen Format, den „future.labs“ – hier sollen innovative Lösungsansätze zu aktuellen Schwerpunktthemen diskutiert und vorgestellt werden. Die Themen sind dabei vielfältig und aktuell: Mitarbeiter, Technologie und Energie.

Unter den Keynotspeakern finden sich etwa Extremsportler Wolfgang Fasching, Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler, der Vorsitzende der Wirtschaftsweisen Lars P. Feld, Philosophin Nathalie Knapp u. v. a. m.

Erfahrene Besucher wissen, dass auch das Rahmenprogramm alle Stück'ln spielt: Diesmal geht es am Eröffnungsabend in den Hangar 7, die Gala (Montag) wird in der fürsterzbischöflichen Residenz zu Salzburg stattfinden. 

„Die Branche wurde agiler, aus Eigenantrieb und aus der Notwendigkeit heraus. Dabei stehen wir erst am Anfang dieser Entwicklung. Dem tragen wir mit unserem Kongress Rechnung“, sagt ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer anlässlich der Präsentation des Kongressprogramms. 

ÖHV-Kongress 2023

22. bis 24. Jänner 2023 im Salzburg Congress 

Kongressprogramm

Anmeldung