Direkt zum Inhalt
Eintopf aus 17 Jahre altem Tuxer Rind auf 2720 Metern von Hansjörg Ladurner.

Die alpine Küche kann sehr fein sein

Katharina Riedhart, Wendelin Juen (GF Agrarmarketing Tirol), Tiroler Goggei Bäuerin Christa Schwaiger, Armin Riedhart (v.l.n.r.)

Inspirationen für Gastronomen

Ungewöhnliche Appartements am Weißensee: zu zwei Dritteln unter der Erde.

Innovative Übernachtungsidee: Erdhaus am Weißensee


Weitere Artikel

Gastronomie
29.06.2017

Nachhaltigkeit ist zu einem zentralen Thema im Gastro-Großhandel geworden. Dabei geht es um mehr als um Produkte. Die ÖGZ hat mit einigen großen Playern über das Thema gesprochen.

 

Energydrinks sind nicht alles: Red Bull produziert jetzt auch Bittergetränke in Bio-Qualität.
Produkte
21.06.2017

Bitter Lemon, Ginger Ale, Tonic Water und Simply Cola: Ab Ende Juni ist eine neue Red Bull-Produktlinie in Bio-Qualität erhältlich.

Alle Sieger: v.l.n.r. Hannes Thaler (MAM Babyartikel), Sepp Eisenriegler (R.U.S.Z), Markus Schörpf und Florian Faber (ARGE Gentechnik-frei), Maria Stern (MPREIS), Jakob Hackl (Labonca Biohof), Thomas Jakowiak (RHI) und Bernhard Weber (ICEP)
20.06.2017

MPREIS, MAM Babyartikel, Labonca Biohof, RHI AG, ARGE Gentechnik-frei und Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z wurden gestern Abend im feierlichen Rahmen für ihre Bemühungen um ...

Gäste kaufen bei Regionalvermarktern: Urlaub am Bauernhof.
Hotellerie
20.06.2017

Elf Prozent des touristischen Bettenangebotes in Österreich entfallen auf „Urlaub am Bauernhof“ 

 

Walter Leidenfrost
Tipps + Meinungen
20.06.2017

Gastkommentar von Walter Leidenfrost, Chefkoch im Luwig van, Wien.

Advertorial

07.06.2017

Die Firmenphilosophie der RIMC beinhaltet eine starke Regionalität sowie eine ständig wachsende Nachhaltigkeit. Das beginnt bei der Auswahl von Lieferanten und Dienstleistern und endet bei dem ...

Werbung

Werbung


Advertorial

Grüne Brauerei Göss: Das beste Bier der Österreicher wird nachhaltig gebraut.
18.05.2017

Die Brau Union Österreich hat es sich zum Ziel gesetzt, die beste Bierkultur für die Zukunft zu schaffen und diese nach sozialen und ökologischen Herausforderungen zu gestalten.

Weitere Artikel

Mit dem Projekt „Alpen Littering“ untersucht der Alpenverein in fünf österreichischen alpinen Pilotregionen, welche Abfälle wo in der Natur achtlos weggeworfen (= gelittert) werden.
Tourismus
20.06.2017

Mit der Zahl der Erholungssuchenden am Berg steigt auch der Druck auf die Natur.

Österreichisches Wild ist in der Regel von höchster ethischer Qualität und von jeher biologisch.
Gastronomie
08.06.2017

Mit der neuen Marke „Wilde Versuchung“ soll Fleisch vom Wild verstärkt als biologisch höchst qualitatives Lebensmittel vermarktet werden. Das vielseitige Sortiment richtet sich vor allem an die ...

In Bezug auf die Vergangenheit gibt sich Karl Schirnhofer (Bild) durchaus selbstkritisch: „Ich habe da in einer eigenen Welt gelebt, mich abgekapselt“.
Gastronomie
08.06.2017

Der im Zuge der Zielpunkt-Pleite insolvent gewordene steirische Fleischproduzent Schirnhofer hat den Turnaround geschafft und setzt auf die tierwohlgerechte Marke Almo 

Die Zukunft des alpinen Tourismus muss mit dem Klimawandel rechnen.
Tourismus
06.06.2017

Mit einem in Europa einzigartigen Förderprogramm werden heimische (Tourismus-)Regionen mit bis zu 40.000 Euro bei der Planung und Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel unterstützt ...

Schick und effektiv: der Pfandrücknahmeautomat von Revecta.
Gastronomie
24.05.2017

Rund 600 Millionen Einwegbecher werden in Österreich jährlich weggeworfen. Davon entfällt etwa die Hälfte auf den Coffee-to-go-Bereich. Aber es gibt Alternativen. Was taugen sie?