Direkt zum Inhalt

Gäste kaufen bei Regionalvermarktern: Urlaub am Bauernhof.

Urlaub am Bauernhof: Zwei Millionen Gäste

20.06.2017

Elf Prozent des touristischen Bettenangebotes in Österreich entfallen auf „Urlaub am Bauernhof“ 

 

Unter der Dachmarke „Urlaub am Bauernhof“ firmieren in Österreich bereits 9.900 bäuerliche Betriebe. Sie beherbergen pro Jahr rund zwei Millionen Gäste, davon circa 500.000 Kinder. 

„Trotz harten touristischen Wettbewerbs hat sich ‚Urlaub am Bauernhof‘ nach 25 Jahren zu einer Erfolgsgeschichte für die Weiterentwicklung des ländlichen Raumes und der bäuerlichen Existenzsicherung entwickelt“, zeigte sich ÖVP-Abg. Nikolaus Prinz in einer Aussendung erfreut, dass dieser wichtige Tourismus- und Wirtschaftszweig erstmals Eingang in den Tourismusbericht 2016 gefunden hat. 

23.000 Arbeitsplätze

Die jährlichen Tagesausgaben dieser Gäste in der Höhe von rund einer Milliarde Euro – etwa die Hälfte davon verbleibt auf den Höfen – bringen einen wichtigen wirtschaftlichen Impuls für die ländlichen Regionen und sichern rund 23.000 Arbeitsplätze – vor allem für Frauen – im ländlichen Raum. „Bäuerliche Vermietung stärkt somit nicht nur die bäuerlichen Einkommen vor allem kleinbäuerlicher Betriebe, sondern ist auch ein wesentlicher Botschafter für die bäuerliche Welt“, ist Prinz überzeugt. 

„Zwei Millionen Gäste sind auch zwei Millionen Kunden, die bäuerliche und regionale Qualitätsprodukte direkt am Hof oder bei benachbarten Direktvermarktern kaufen. Diese Gäste – und hier vor allem die Kinder – sind aber auch wichtige Botschafter, die ihre persönlichen Erfahrungen über das Alltagsleben am bäuerlichen Hof weitertragen.“

www.urlaubambauernhof.at

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz mit Team Austria, das bei WorldSkills 2019 in Kazan antritt
Szene
06.08.2019

46 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, aus allen Bundesländern, wurden von der Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer auf ihrem Weg nach Kazan offiziell verabschiedet, wo vom 22. bis 27. August die ...

Michael Mann, Bezirksvorsteher‐Stv. vom 1. Bezirk, Mireille Ngosso, Umweltstadträtin Uli Sima und Cup Solutions-Geschäftsführer Christian Chytil ziehen eine gute Zwischenbilanz.
Thema
22.07.2019

Die Mehrwegbecher von myCoffeeCup werden in Wien gut von den mobilen Kaffeetrinkern angenommen.

Nadja Blumenkamp, Daniel Ganzer, Georg Maier, Karl J. Reiter (von links oben im Uhrzeigersinn)
Hotellerie
03.07.2019

Die ÖGZ hat nachgefragt, was Hoteliers in Sachen Nachhaltigkeit unternehmen

Die glücklichen Gewinner des TRIGOS 2018 sind an den Trophäen zu erkennen - v.l.n.r.: Johannes Großruck (Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald eGen), Günter Benischek (Erste Bank), Katha Häckl-Schinkinger (Habibi&Hawara), Bas van Abel (Fairphone), Johanna Astecker (CONA), Ewald Rauter (Sto)
Nachhaltigkeit
24.05.2019

Nachhaltig erfolgreich: Nach den TRIGOS-Tirol-Gewinnen 2014 und 2018 ist der Hygienespezialist heuer für den TRIGOS Österreich nominiert. Im Rennen ist die "holluworld" als lebendige Vision von ...

Zimmerausstattung von gabarage  upcycling im Boutiquehotel Stadthalle.
Hotellerie
23.05.2019

Upcycling-Design haucht gebrauchten Gegenständen neues Leben ein. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Trend hat auch schon die Hotellerie erreicht.

Werbung