Direkt zum Inhalt
Hotellerie

Es hat wieder Spaß gemacht! Nicht nur uns selbst als Mitgastgeber, sondern auch unseren Gästen und natürlich den Preisträgern. Die Freude - und oft auch die Überraschung - der Ausgezeichneten war groß und ehrlich. Die Zweit- und Drittplatzierten in den Kategorien zum "Hotel der Zukunft" nahmen es trotzdem gelassen (auch wenn sie oft die bekannteren Betriebe waren) und Laudatorin und Vorjahressiegerin Sonja Wimmer vom Harmonie Vienna nutzte die Gunst der Stunde, um ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit vor allem im Umgang mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu halten.

 


Werbung

Weitere Artikel

Der hauseigene Club „The Residence“ ist ausschließlich Hotelgästen vorbehalten.
Hotellerie
09.09.2021

Von nachhaltigem Design bis hin zu zeitgenössischer Kunst – ein Super-Boutique-Hotel als Hommage an London.

Depressionen und andere psychische Erkrankungen werden zu einem Problem für Lehrlinge.
Gastronomie
09.09.2021

Psychische Erkrankungen werden bei Lehrlingen seit der Pandemie zu einem ernsten Problem. Das belegt nun eine Studie. 

Die Tiroler Tourismusstrategie von Landeshauptmann Günther Platter sieht eine Bettenobergrenze fürs Land vor.
Hotellerie
19.08.2021

Die gesetzlich verankerte Bettenobergrenze im Tourismus auf 330.000 Betten wird es in Tirol vorerst nicht geben. 

Eine Nacht im „Das Tirol“ gibt es im Oktober zum halben Preis.
Hotellerie
13.08.2021

Mitte Oktober steht die erste „Hotelwoche“ in Österreich an. Gästen soll dabei mit besonderen Angebotspreisen einige der besten Hotels des Landes näher gebracht werden.

Der Städtetourismus hat noch viel Luft nach oben. Aber langsam kommen sie wieder, die Gäste.
Hotellerie
12.08.2021

Die Wirtschaftskammer hat in einer aktuellen Umfrage die Stimmungslage in der Branche abgefragt. Die Ergebnisse sind zum Teil überraschend. 

Werbung