Direkt zum Inhalt
Hotellerie

Es hat wieder Spaß gemacht! Nicht nur uns selbst als Mitgastgeber, sondern auch unseren Gästen und natürlich den Preisträgern. Die Freude - und oft auch die Überraschung - der Ausgezeichneten war groß und ehrlich. Die Zweit- und Drittplatzierten in den Kategorien zum "Hotel der Zukunft" nahmen es trotzdem gelassen (auch wenn sie oft die bekannteren Betriebe waren) und Laudatorin und Vorjahressiegerin Sonja Wimmer vom Harmonie Vienna nutzte die Gunst der Stunde, um ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit vor allem im Umgang mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu halten.

 


Werbung

Weitere Artikel

Hotellerie
13.12.2018

...und schöner und umfangreicher denn je!

V. l. n. r.: Paul Brozsek, Head of Development der List Group,  General Manager  Oliver Dzijan und Thomas Michor, Head of List  Hospitality Group, im  Bistro Porto.
Hotellerie
13.12.2018

Das war der Anspruch von Designer Sir Terence Conran, der 1995 die Innenausstattung des Triest in Wien, damals Österreichs erstes Designhotel, gestaltet hatte. Jetzt wurde im Sinne Conrans ...

Zürich im Winter
Hotellerie
10.12.2018

Gute Idee: Die Zürcher Hotels laden an ausgewählten Tagen im Jänner die Zürcherinnen und Zürcher ein, in ihrer eigenen Stadt zu übernachten. 66 Hotels, vom Drei-Stern-Haus bis zum 5-Stern-Luxus- ...

Blick auf Donaukanal und Innere Stadt: Das Radisson Red eröffnet 2021.
Hotellerie
07.12.2018

Die Lifestyle-Marke der Radisson-Gruppe feiert 2021 mit der Eröffnung seines ersten Hauses in Wien Premiere auf dem deutschsprachigen Markt. 

Michaela Reitterer in der Lobby ihres Boutiquehotels Stadthalle im ausführlichen ÖGZ-Gespräch.
Hotellerie
06.12.2018

ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer im Interview über Storytelling, Qualität statt Quantität, eine bessere Ausbildung und warum es keinen Krisengipfel und auch keinen Zwölf-Stunden-Tag gibt.

Werbung