Direkt zum Inhalt
Hotellerie

Es hat wieder Spaß gemacht! Nicht nur uns selbst als Mitgastgeber, sondern auch unseren Gästen und natürlich den Preisträgern. Die Freude - und oft auch die Überraschung - der Ausgezeichneten war groß und ehrlich. Die Zweit- und Drittplatzierten in den Kategorien zum "Hotel der Zukunft" nahmen es trotzdem gelassen (auch wenn sie oft die bekannteren Betriebe waren) und Laudatorin und Vorjahressiegerin Sonja Wimmer vom Harmonie Vienna nutzte die Gunst der Stunde, um ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit vor allem im Umgang mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu halten.

 


Werbung

Weitere Artikel

Hotellerie
10.04.2019

In Mittelkärnten werden alte bäuerliche „Schatzkästlein“ jetzt als Unterkünfte verwendet.
 

Hotellerie
10.04.2019

Soziale Medien sind im Tourismus längst keine Spielerei mehr, sondern ein effektives Marketingtool – sofern man es richtig bedient. In der Hotel- und Gastro-Branche wird vor allem Instagram immer ...

Miele Österreich Geschäftsführerin Mag. Sandra Kolleth und Walter Ecker, Leiter Professional Miele Österreich: „Generationswechsel bei den „Kleinen Riesen“: lupta
Hotellerie
05.04.2019

Premiumanbieter Miele stellte eine neue Generation professioneller Maschinen vor. Die ÖGZ hat sich die „Kleinen Riesen“ angesehen 

Gut für Kongresse: Das Austria Center Vienna
Hotellerie
03.04.2019

Jede achte Nächtigung in Wien hängt bereits an der Meeting-Industry. Damit wurde 2018 ein neuer Rekord erreicht. Aber einmal der Reihe nach: Die Bundeshauptstadt kam auf 685 Kongresse, was ein ...

Zeit für gute Gespräche und einen Drink gab es auf der GAST Klagenfurt diesmal auch wieder. Vielerorts.
Hotellerie
27.03.2019

Innovationen, mehr Besucher aus Slowenien und insgesamt 11.500 Wirte und Hoteliers beim Branchentreff in Klagenfurt.

Werbung