Direkt zum Inhalt
Hotellerie

Es hat wieder Spaß gemacht! Nicht nur uns selbst als Mitgastgeber, sondern auch unseren Gästen und natürlich den Preisträgern. Die Freude - und oft auch die Überraschung - der Ausgezeichneten war groß und ehrlich. Die Zweit- und Drittplatzierten in den Kategorien zum "Hotel der Zukunft" nahmen es trotzdem gelassen (auch wenn sie oft die bekannteren Betriebe waren) und Laudatorin und Vorjahressiegerin Sonja Wimmer vom Harmonie Vienna nutzte die Gunst der Stunde, um ein Plädoyer für mehr Nachhaltigkeit vor allem im Umgang mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu halten.

 


Werbung

Weitere Artikel

Der neue GM Frank Spielmeyer (links) und Regional Director Daniel Twerenbold in der Lobby des Radisson Blu Style Hotel Vienna.
Hotellerie
20.02.2020

Frank Spielmeyer ist der neue GM im Radisson Blu Style Hotel Vienna. Er ist ausgewiesener F&B-Profi und hat für das Haus in der City große Pläne. Wir trafen ihn und Regional Director Daniel ...

Gastronomie
12.02.2020

Wenn die Finanz Einsicht in die Kasse nimmt, führt das vielerorts zu Beklemmungen bis Panik. Dazu gibt es aber meist keinen Grund. Die ÖGZ erklärt, wonach gesucht wird und welche Strafen ...

Schnorrt sie sich durch? Oder kann sie mir helfen?
Hotellerie
12.02.2020

Viele Hotels und Destinationen können sich vor Influencer-Anfragen kaum noch retten. Nicht alle sind seriös. ­Manche können sehr wirkungsvoll sein. Fünf Tipps zum richtigen Umgang mit Influencern ...

Das erste B(l)ackhome in Innsbruck hat einen goldenen Bruder bekommen.
Hotellerie
12.02.2020

Wohnen auf Zeit oder Long Stay ist eine Mischung aus Serviced Apartment und Mietwohnung – und wird ­sowohl von Urlaubsgästen als auch Geschäftsreisenden genutzt.

Nicht nur Bares ist Wahres: Alternativen zum Bargeld sind im Kommen.
Gastronomie
06.02.2020

Auch wenn das Bargeld in Österreich immer noch beliebt ist: Ausländische Gäste möchten mit Handy, Apple Pay oder Alipay zahlen. Wir sind der Frage nachgegangen, welche Bezahlformen für die ...

Werbung