Direkt zum Inhalt

Werbung
Früher gab es wenige große Events im Jahr mit klar definierter Zielgruppe (linke Grafik). Heute poppen immer neue, kleine Events auf, alles scheint gleichzeitig zu passieren. Früher stand ein Thema oder ein Produkt im Zentrum des Geschehens und konnte so beworben werden (Mitte rechts), heute werden unterschiedliche Themen und Produkte auf  einem Event gleichzeitig präsentiert und kreieren so ein einzigartiges Gesamtkonzept. Aus: „Event der Zukunft II“, Zukunftsinstitut, Bezug/Download: www.eventnet.at
Tourismus
16.12.2015

Eine Studie des Zukunftsinstituts untersucht die neue Rolle von Events in unserer Gesellschaft und was das für das Gastgewerbe und den Eventtourismus bedeutet.

Werbung