Direkt zum Inhalt
Eigentümerin Doris Kurtz und Hotelmanagerin Christina Steinkellner gratulieren jenen Mitarbeitern, die zusammen schon 55 Jahre im Das Tigra arbeiten.

Boutiquehotel Das Tigra ehrt Mitarbeiter

13.09.2017

Das in dritter Generation geführte Hotel hat nun vier langjährige Mitarbeiter geehrt, die gemeinsam 55 Jahre lang im Hotel beschäftigt sind.

Während viele Betriebe in der Hotellerie über Arbeitskräftemangel und hohe Fluktuation klagen, freut sich das Boutiquehotel Das Tigra über ein Team von treuen und engagierten MitarbeiterInnen, die schon jahrelang im Haus sind. „Von insgesamt 33 Mitarbeitern sind 25 länger als fünf Jahre im Hotel beschäftigt, unsere Frühstücksköchin Eva Szajdzinska-Piorek ist sogar schon 25 Jahre im Betrieb“, freut sich General Managerin Christina Steinkellner über ihre treuen Mitarbeiter.

Frühstücksköchin Eva Szajdzinska-Piorek bringt es auf den Punkt: „Das Tigra ist ein richtiger Familienbetrieb, in dem die Mitarbeiter auch zur Familie gehören und äußerst freundlich behandelt werden“. Die beiden Eigentümerinnen Petra Eller und Lissy Beck ergänzen: „Langjährige Mitarbeiter sind der Erfolgsfaktor in jedem Unternehmen. Familiäre Gastfreundschaft ist die Basis unseres Erfolgs.“ 

Zu den wesentlichen Merkmalen der Mitarbeiterführung gehören im Tigra etwa ein wertschätzender Umgang, zudem werden "Anliegen und Wünsche unserer Mitarbeiter ernst genommen". Auch bei der Dienstplangestaltung gehe man auf private Besonderheiten ein. Neben einer gerechten Entlohnung, verschiedenen Sozialleistungen wie Essen und eine Jahreskarte der Wiener Linien, schätzen die MitarbeiterInnen im Das Tigra aber auch die vielfältigen Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung.

Von den EigentümerInnen und Hotelmanagerin Christina Steinkellner wurden geehrt:

Eva Szajdzinska-Piorek - Frühstücksköchin 25 Jahre
Sofya Hovhannisyan - Service und Stellv. Frühstücksköchin 10 Jahre
Georgakakis Markos - Front Office Manager 10 Jahre
Richard Voss - Marketing/Sales Manager  10 Jahre
  
www.hotel-tigra.at

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Mike P. Pansi will den Verband modernisieren und setzt dabei auf Digitalisierung.
Gastronomie
11.05.2018

Der 39-jährige Vorarlberger ist der jüngste Präsident der Berufsvereinigung seit der Gründung im Jahr 1902.

Hotellerie
09.05.2018

Die ERP-Fachkommission der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) vergaben über mehr als 51,5 Millionen Euro. Auch heuer gibt es wieder günstige Kredite mit  weniger als 1,5 Prozent ...

Immer seltener wird direkt über Hotels gebucht. OTA gewinnen Marktmacht und streifen Umsätze ein.
Hotellerie
20.04.2018

Laut einer Studie von HOTREC sinkt die Zahl der Direktbuchungen weiter, die Macht der OTA wird größer. Nur wenige Player beherrschen den Markt

Die Zahl der Betten hat sich gegenüber dem Vorjahr erhöht: Wien hatte im März 2018 rund 64.000 Betten.
Hotellerie
19.04.2018

Im ersten Quartal 2018 stieg die Zahl der Nächtigungen in Wien um 7,5 Prozent auf 2,9 Millionen. Noch imposanter stellt sich der Netto-Nächtigungsumsatz der Hotellerie dar: Dieser stieg im Jänner ...

Köche deutlich zufriedener, Kellner nicht
Gastronomie
09.04.2018

Wie jedes Jahr präsentierte die Arbeiterkammer in Wien den Arbeitsklimaindex – heruntergebrochen auf die Gastronomie. Und wie seit Jahren fällt er auch heuer eher nicht so positiv aus.

Werbung