Direkt zum Inhalt

Coca Cola: Retro-Feeling zum Jubiläum

23.01.2019

Vor 90 Jahren wurden die ersten Flaschen Coca-Cola in Österreich verkauft.  Das Jubiläum feiert der Softdrink-Gigant mit einer großen Kampagne.

Wer hätte das gedacht: Coca-Cola gibt es in Österreich schon länger als die ÖGZ. Während Österreichs Nummer eins unter den Gastro-Branchenblättern seit 1946 erscheint, wurden die ersten Flaschen der Nummer eins unter den Softdrinks ab 1929 verkauft. Aber das nur am Rande. 

8.000 Liter Coca-Cola wurden zu Beginn in Bludenz abgefüllt, heute sind es 490 Millionen Liter und rund 60 verschiedene Getränke. Produziert wird heute vorrangig in Edelstal (Burgenland). Dem Umstand, dass Coca-Cola so österreichisch ist, wird mit einer großen Kampagne („Miteinand!“) Rechnung getragen. Eines der Testimonials ist TV-Koch Alex Kumptner, der für den Softdrink-Riesen drei Kochbücher verfasst hat, welche ab März den 4-mal-1-Liter-PET-Multipacks von Coca-Cola und Coke zero beigelegt sind. Neu gestaltet wurden auch die 0,33-l-Gastroglasflaschen: Die gibt’s zum Jubiläum im Retro-Design. 

Werbung

Weiterführende Themen

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Gastronomie
08.01.2021

Der Jänner steht unter dem Motto vegane Ernährung. Ein Trend, der aus der Nische kommt, wie die Bestellplattform Lieferando erklärt. 

Eingangstests als Ausweg für die Gastronomie?
Gastronomie
05.01.2021

Nachdem Hotellerie und Gasronomie nicht am 18. Jänner aufsperren dürfen, wird eine weitreichendere Entschädigung gefordert. Und eine umfangreiche Teststrategie soll die Zukunft sichern. 

Wirte müssen ihre Gäste nicht kontrollieren.
Gastronomie
22.12.2020

Müssen die Wirte kontrollieren, ob ihre Gäste tatsächlich getestet sind? Ministerin Köstinger erklärt: eder muss das Ergebnis bei sich haben, und die Wirte seien für Kontrollen nicht zuständig. ...

Werbung