Direkt zum Inhalt
Mit dem Tour de Vin-Button kann man sich an zwei Tagen einmal von Wien über Carnuntum bis hin zum Kamptal und wieder zurück verkosten.

Erste Lagen-Tour de Vin startet im September

26.08.2021

Tipp: Am 4. und 5. September können Weinliebhaber die spannendsten Weine in den führenden Weingütern vom Traisental bis nach Carnuntum degustieren. 

Entspannt bei Winzerinnen und Winzern verkosten: Das ist der Spirit der Erste Lagen-Tour de Vin.

Wer für seine Weinkarte neue Produkte recherchieren will, sollte sich den 4. und 5. September 2021 dick im Kalender anstreichen. Dann nämlich findet die Erste Lagen-Tour de Vin der 68 Österreichischen Traditionsweingüter statt. Diese findet bei allen 68 Traditionsweingütern in den Weinbaugebieten Kamptal, Kremstal, Traisental, Wagram, Wien und Carnuntum statt. 

Mit September kommen die Weine aus den Ersten Lagen – also aus den höchstklassifizierten Weinbergen der Traditionsweingüter – auf den Markt. Somit ist das Wochenende der Tour de Vin die erste Möglichkeit, diese besten Weine der Produzenten zu verkosten und zu kaufen. Es handelt sich dabei um die Weißweine aus 2020 und Rotweine aus 2019. 2020 präsentiert sich als genialer Weißwein-Jahrgang mit österreichischer Frische und Präzision, während 2019 unter Kennern als der wahrscheinlich beste Rotweinjahrgang des Jahrzehnts gehandelt wird.

Kosten, plaudern, kaufen

Üblicherweise findet die Tour de Vin (schon seit 1995) am ersten Maiwochenende statt. Im Vorjahr wurde aus Lockdown-Gründen erstmals auf den Septembertermin verschoben und 2021 ebenso. Das hat für die Besucher den Vorteil, dass auch bereits die Ersten Lagen-Weine verkostet werden können, die beim Mai-Termin noch unter Verschluss stehen. 

Für die Teilnahme an der Erste Lagen-Tour de Vin wurde ein Button entwickelt, der um 25 Euro in jedem Weingut erhältlich ist und die Degustation bei allen 68 Mitgliedsbetrieben ermöglicht.

Alle Mitgliedsbetriebe sind auf der Website der Traditionsweingüter aufgelistet und beschrieben.

Die Eckdaten

Termin: 4. und 5. September 2021, jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Die Erste Lagen-Tour de Vin findet bei allen 68 Traditionsweingütern in den Weinbaugebieten Kamptal, Kremstal, Traisental, Wagram, Wien und Carnuntum statt.
Eintritt: Der Tour de Vin-Button um € 25,- berechtigt zur Verkostung an beiden Tagen und ist in jedem Weingut erhältlich.

Weitere Informationen zu den Traditionsweingütern und zur Lagenklassifizierung: www.traditionsweingueter.at  

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
16.09.2021

Die aktuelle Gastro-Monitor-Erhebung erfasst die Situation der österreichischen Gastronomie. Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit.

Gastronomie
15.09.2021

Erdäpfelteig oder Semmelmasse? Selchfleisch, ­Grammeln oder Spinat? Bei Knödeln gibt es viele Meinungen. Die ÖGZ setzt auf Evidenz und kostete sich durch: Elf Varianten standen beim Convenience-­ ...

Suvad Zlatic (Mitte) im Kreise der anderen Finalisten Benjamin Zimmerling und Stefan Klettner. Suvad fährt damit zur Weinsommelier-Weltmeisterschaft 2022 nach Frankreich.
Gastronomie
15.09.2021

Bereits 2014 holte er sich den begehrten Titel, und jetzt hat er es wieder getan: Suvad Zlatic ist neuer Weinsommelier-Staatsmeister.

Gastronomie
14.09.2021

Ihr Angebot an den Gast ist fair und saisonal bis an den Tellerrand. Die ÖGZ ­besuchte Gastronomen, die ethisch verantwortungsvolles Wirtschaften ganz großschreiben.

"Die heurige PUR ist ein ganz starkes Lebenszeichen der Branche": Transgourmet Geschäftsführer Thomas Panholzer (2. v. re.).
Gastronomie
14.09.2021

Neben einem Gesamtüberblick über sein Sortiment rückte der Gastrogroßhändler auf seiner diesjährigen Messe in Salzburg vor allem das Thema "Arbeitskräftemangel" in den Vordergrund.  

Werbung